Game-Tipp

"Haunted"

published: 20.09.2011

"Haunted" ist exklusiv für den PC erhältlich  (Quelle: Deck13)"Haunted" ist exklusiv für den PC erhältlich (Quelle: Deck13)

Mit "The Secret of Monkey Island" und den vier Nachfolgern hat Lucasarts 1990 einen Meilenstein der Adventure-Games auf den Markt gebracht, der bis heute viele Nachahmer, aber nur wenige Nachfolger hat. Da konnte man es fast schon als ein Wunder werten, dass ganze 15 Jahre später ein deutscher Entwickler einen ähnlich lustigen und kreativen Adventure-Titel aus dem Hut zauberte: "Ankh", das archäologisch angehauchte Comic-Adventure von Deck13 konnte in Sachen Witz und Detailliebe dem amerikanischen Vorbild ganz wunderbar das Wasser reichen.

Gespenster auf dem Lande

Mit "Haunted" möchte der Frankfurter Entwickler nun an seinen Erfolg anknüpfen und schickt einen anderen Gothic-Klischee-Charakter auf die Spielewelt los. Statt mit Mumien durch verstaubte Pyramiden zu torkeln, gibt es diesmal jede Menge Spukgeister in einem englischen Landhaus zu bewundern. Was erstmal nicht besonders innovativ klingt - und in Sachen Story recht lange braucht, um in Fahrt zu kommen - gewinnt in dem Moment an Spannung, als der wandelnde Meter Oscar, seines Zeichens bekennender Pirat und Geist, der armen Mary auf der Suche nach ihrer Schwester zur Seite steht. Der Kleine ist so voller rotziger Sprüche, dass er glatt von "Monkey Island" übergesiedelt haben könnte. Auch die anderen spektralen Bewohner des "Haunted"-Hauses sind nicht minder lustig und so kommt die recht gewöhnlich mit den üblichen Bösewichten ausstaffierte Familiengeschichte dann doch ein wenig in Fahrt.

"Haunted" ist nicht der große Wurf, schließt zu "Ankh" und "Monkey Island" nur in wenigen guten Moment vollständig auf, weiß aber auf Dauer durchaus mit Charme zu überzeugen. Die Stimmung, die im Gegensatz zu "Ankh" und wahrscheinlich der Gothic-Geschichte geschuldet, weniger heiter und luftig leicht ist, wirkt düster aber sehr stimmig. Somit ist "Haunted" nicht nur für Fans des Genres durchaus ein lohnender Kauf.

[Lars]

Amazon

Links

Deck 13

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung