"Ich bin" und "Leben wir jetzt" sind bis jetzt als Singeauskopplungen des neuen Albums erschienen (Foto: EMI Music)Verlosung beendet! (Filmplakat: Paramount Pictures Germany)Roman (Thomas Schubert) scheint unfähig, sich in die Gesellschaft zu integrieren  (Foto: Thimfilm)"Need for Speed: The Run" ist für PC, Wii, Xbox 360 und PS3 erhältlich (Foto: EA)Der verrückte Musiker Cosmo Jarvis sucht Vorbands für seine Deutschland-Tour (Foto: FKP Scorpio)David Guetta und Kelly Rowland haben gemeinsam die Single "Down For Whatever" aufgenommen  (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Foto: 2011 Concorde Filmverleih GmbH)

Game-Tipp

"Disneyland Adventures"

published: 14.12.2011

"Disneyland Adventures" ist exklusiv für Xbox 360 Kinect erhältlich (Foto: Microsoft)"Disneyland Adventures" ist exklusiv für Xbox 360 Kinect erhältlich (Foto: Microsoft)

Seit den 1920er Jahren ist der Name Walt Disney der Inbegriff US-amerikanischer Unterhaltung und zaubert vor allem kleinen Kindern ein Leuchten in die Augen. Den größten Clou seines Lebens hat der umtriebige Trickzeichner aber nicht seinen Filmen zu verdanken, sondern vielmehr der Umsetzung seiner Figuren in die reale Welt. Und so eröffnete er Mitte der Fünfziger Jahre in der Nähe von Los Angeles einen Freizeitpark names Disneyland.

Der Park ist seither eine der beliebtesten Attraktionen für Kinder weltweit und die Erfahrung durch das Magic Kingdom zu schlendern, das Schloss vor Augen zu haben und Mickey Mouse die Hand zu geben, dürfte zu den absoluten Highlights jeder Kindheit gehören.
Damit nun aber nicht jeder in den Flieger steigen und nach Kalifornien reisen muss, hat sich Disney den Park komplett digitalisieren lassen und stellt ihn mittels Xbox Kinect zum virtuellen Besuch in die Läden.

Kinect Disneyland Adventures


Mit Peter Pan ins Nimmerland

Das Spiel "Disneyland Adventures" ist nämlich eine 1:1 Kopie des Parks, der von den Machern atemberaubend detailgetreu eingefangen wurde. Mit Hilfe eines gestaltbaren Avatars kann man die 34 Hektar des Parks frei erlaufen und sich mit allen großen Attraktionen beschäftigen: mit Peter Pan ins Nimmerland fliegen, mit Jack Sparrow die Piraten der Karibik erleben oder mit Alice das Wunderland erkunden. Die Attraktionen sind zumeist sehr sinnvoll mit einem der knapp 100 Minispiele verknüpft, die es zu meistern gilt. Darüber hinaus bietet aber auch die Welt von "Disneyland" selbst jede Menge Aktionen. Man kann Fotos schießen und versteckte Mickey-Ohren suchen, seine Lieblingscharaktere umarmen oder sie mit High Five begrüßen. Insgesamt bietet das Spiel so knapp 30 Stunden Spielspaß, der vor allem die jüngere Generation begeistern dürfte.
Einziger Wermutstropfen ist, dass die deutsche Synchronisation nicht vollständig durchgeführt wurde, sondern sich einzig auf die Hauptcharaktere beschränkt. So kann es dann schon mal vorkommen, dass die benachbarten Besucher oder die Ansagen bei den Attraktionen auf Englisch daherkommen. Aber das kann man ja vielleicht auch als "authentisch" deklarieren, denn schließlich liegt Disneyland in den USA.

[Lars]

Amazon

Links

disneyland.frontier.co.uk

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung