Taio Cruz - "TY.O" (Cover: Universal Music)Verlosung beendet! (Foto: Warner Bros Entertainment)Verlosung beendet! (Edel:Motion )Michael Bublé - "Christmas"  (WMG)Sawyer ist der Einzige von dem das verletzte Delfinweibchen Winter Futter annimmt (Foto: Warner Bros.)Sein Bruder Basti (Maximilan Brückner) hilft Alex (Matthias Schweighöfer) bei der nicht immer ganz schmerzfreien Verwandlung zur Frau  (Foto: Universal Pictures)"Disneyland Adventures" ist exklusiv für Xbox 360 Kinect erhältlich (Foto: Microsoft)

Game-Tipp

"Super Mario Land 3D"

published: 21.12.2011

"Super Mario Land 3D" ist exklusiv für Nintendo 3DS erhältlich  (Foto: Nintendo)"Super Mario Land 3D" ist exklusiv für Nintendo 3DS erhältlich (Foto: Nintendo)

Im Normalfall bin ich kein idealer Tester für Jump'n'Run Spiele, die sind mir nämlich meistens zu frustrierend. Ständig reicht meine Hand-Auge-Koordination nicht aus, oder ich verdrehe die Kamera und lande dann doch falsch auf der Plattform. Und da so etwas bei Spielen unglaublich anstrengend und nervenaufreibend sein kann, teste ich solche Spiele nur ungerne. Mit "Super Mario Land 3D" (aber auch sonst bei neuen Titeln) schein Nintendo mein Flehen erhört zu haben und endlich die Frustrationsgrenze verringert zu haben.

Ok, der Titel geht ganz kindgerecht recht weit in der Hilfestellung, aber generell ist es schön zu wissen, dass selbst ein Bewegungspatzer wie ich das Spiel ohne Probleme bewältigen kann.



Gametrailer - "Super Mario Land 3D"

Nintendo


2D-Retrofeeling der alten Klassikerversionen

Eigentlich muss man wohl zu Mario kaum noch was sagen, ist der italienische Klempner doch so etwas wie ein Maskottchen der Spieleszene – mindestens aber eine Nintendo-Ikone – und hat sich bereits seit den 1980er Jahren durch diverse Abenteuer gekämpft und zuletzt sogar die Galaxie erkundet. Doch "SML3D" ist ein Schritt zurück auf die Erde, genauer in das Marioland. Ansonsten hat das Spiel das 2D-Retrofeeling der alten Klassikerversionen, nutzt dieses aber geschickt, um das neue 3D-Land dem Fan näherzubringen. Immer noch ist es die alte Story: der arme Klempner Mario muss die vom bösen Bowser gekidnappte Prinzessin Peach befreien, sich dabei durch diverse skurrile Wunderland-artige Level hüpfen und kämpfen und natürlich jede Menge Sterne einsammeln. Das gilt auch immer noch. Nur dass die Level mittlerweile kaum noch als standardisierte Jump'n'Run-Level durchgehen, vielmehr nutzen die Designer jede Menge optischer Täuschungen, bizarre Einfälle und unglaubliche Ideen, um auf den acht Welten mit je vier bis fünf Levels ein Feuerwerk zu Ehren des Genres abzufeiern. Es lohnt sich.

Screenshots aus "Super Mario Land 3D" (18 Bilder)

Screenshots aus "Super Mario Land 3D"
Screenshots aus "Super Mario Land 3D"
Screenshots aus "Super Mario Land 3D"
Screenshots aus "Super Mario Land 3D"


Und am Ende stehen jede Menge freischaltbarer Bonusmaterialien, jede Menge Sammel- und Erkundungsspaß, und natürlich die fiesen Boss-Gegner am Ende des Levels. Aber auch das ist dank der Nintendo-Taktik des nicht-frustrierenden Spielerlebnisses kein Problem mehr und so steht man schon nach wenigen Stunden als Held da, mit der Prinzessin im Arm.

[Lars]

Amazon

Links

www.nintendo.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung