Kino-Tipp

"Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück"

published: 18.02.2016

Lena (Emma Watson) und Daniel (Daniel Brühl) erleben den Militärputsch in Chile mit (Foto: Majestic Filmverleih/Ricardo Vaz Palma) Lena (Emma Watson) und Daniel (Daniel Brühl) erleben den Militärputsch in Chile mit (Foto: Majestic Filmverleih/Ricardo Vaz Palma)

Chile im Jahr 1973: Lena (Emma Watson) und ihr Freund Daniel (Daniel Brühl) geraten in einen Militärputsch von General Augusto Pinochet. Dabei wird der Fotograf und Student Daniel festgenommen und in die im Süden Chiles liegende Siedlung Colonia Dignidad gebracht. Der Leiter dieser Siedlung ist der deutsche Laienprediger Paul Schäfer (Michael Nyqvist), der die Colonia Dignidad nach außen hin als gemeinnützige und wohltätige Gemeinschaft darstellt. In Wahrheit handelt es sich aber um eine Sekte mit menschenverachtenden Praktiken.

COLONIA DIGNIDAD - ES GIBT KEIN ZURÜCK - Kinotrailer COLONIA DIGNIDAD – ES GIBT KEIN ZURÜCK Ab 18. Februar 2016 im Kino! Emma Watson, Daniel Brühl und Michael Nyqvist in einem packenden Thriller von Oscar-Preisträger Florian Gallenberger. http://w COLONIA DIGNIDAD - ES GIBT KEIN ZURÜCK - Kinotrailer

Trailer zu "Colonia Dignidad"


Schäfer unterstützt außerdem Pinochet, der in dem abgeschotteten Gebiet der Sekte seine Gefangenen festhält und foltern lässt. Als Lena davon hört, beschließt sie, der Sekt beizutreten, um so an Daniel heranzukommen. Dabei erlebt sie die starke Unterdrückung in der Sekte und das harte Leben, das eine Mitgliedschaft mit sich bringt. Doch Lena möchte unbedingt mit ihrem Freund aus Colonia Dignidad fliehen, was bisher noch niemandem gelang...
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Der Thriller "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" des Oscar-prämierten Regisseurs Florian Gallenberger basiert auf wahren Geschehnissen. Denn die 1961 von Paul Schäfer in Chile gegründete Sekte Colonia Dignidad existierte tatsächlich. Völlig abgeschottet von der Außenwelt wurden hier die ca. 300 Anhänger Schäfers ausgenutzt und missbraucht. In den unterirdischen Anlagen folterte und tötete das chilenische Militär politische Gefangene. Die Deutsche Botschaft schützte die Colonia aus Unwissen über die tatsächlichen Vorgänge jahrelang. Erst 2006 wurde Paul Schäfer wegen sexuellem Missbrauch in 25 Fällen zu 20 Jahren Haft verurteilt.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Colonia Dignidad" verbindet Elemente eines spannenden Thrillers mit denen eines emotionalen Dramas. Neben "Harry Potter"-Star Emma Watson, Daniel Brühl und Michael Nyqvist im Film ebenfalls zu sehen: die Schauspielstars Richenda Carey, Vicky Krieps, Julian Ovenden, August Zirner und Martin Wuttke.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Der Autor: Jonas Bickel

Der Autor: Jonas Bickel

Leben, wo andere Urlaub machen: Jonas ist auf der Nordseeinsel Föhr aufgewachsen. Jeden Tag am Meer zu sein, ist zwar schön. Früh war aber klar: Journalismus auf der Insel - da kommt man nicht weit. Also nach dem Abitur ab in die Medienstadt Hamburg, wo Jonas seit 2015 Politikwissenschaft studiert. Für Pointer schreibt er oft über seine großen Hobbys: Sport - insbesondere Fußball - und Gaming.

Mehr

"Hamsterdam"
Green Office: für eine nachhaltige Uni
"Wolfenstein: Youngblood"

Links

"Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung