Pointer zeigt dir das Video zu "Toothbrush" von DNCE (Foto: Universal Music)Pointer zeigt dir den Trailer zu "Pets" (Foto: Universal Pictures International Germany)"Sol y Soul" heißt das neue Album von Marquess (Foto: Marquess)Die Red Hot Chili Peppers treiben es wieder bunt (Foto: Steve Keros)In "Nichts passiert" verkörpert Devid Striesow einen konfliktscheuen Familienvater im Skiurlaub (Foto: Movienet Film)Pointer verlost das Album "Wutfänger" von Silly (Foto: Ben Wolf)Pointer verlost zwei Fansets zu "Warcraft: The Beginning" (Foto: Universal)

Kino-Tipp

"Sing Street"

published: 26.05.2016

Conor (Ferdia Walsh-Peelo, M.) gründet im Dublin der Achtzigerjahre eine Band (Foto: Studiocanal) Conor (Ferdia Walsh-Peelo, M.) gründet im Dublin der Achtzigerjahre eine Band (Foto: Studiocanal)

Conor (Ferdia Walsh-Peelo) wächst in den Achtzigerjahren vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit in Dublin auf. In der Schule wird er als Außenseiter abgestempelt. Deswegen flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der schönen Raphina (Lucy Boynton). Um an sie heranzukommen, lädt Conor sie ein, in dem Musikvideo seiner Band aufzutreten. Das Problem dabei: Er hat gar keine Band. Kurzerhand gründet er eine. Schon bald beginnen die Teenager, ihre ersten Songs zu schreiben...

SING STREET Trailer German Deutsch (2016) Offizieller "Sing Street" Trailer Deutsch German 2016 | Abonnieren ? http://abo.yt/kc | (OT: Sing Street) Movie #Trailer | Kinostart: 26 Mai 2016 | Mehr https://KinoCheck.de/film/6aq/sing-street-2016 SING STREET Trailer German Deutsch (2016)

Trailer zu "Sing Street"


Regisseur und Drehbuchautor John Carney bewies bereits mit "Once" und "Can A Song Safe Your Life", dass er ein Gefühl für Musikfilme hat. Mit "Sing Street" führt er das Publikum direkt zurück in die Achtzigerjahre. Der Soundtrack mit Hits von The Cure, Duran Duran, The Police und Genesis untermalt die Geschichte der musikbegeisterten Teenager und übermittelt dem Zuschauer das Lebensgefühl der Zeit.

"Sing Street" (18 Bilder)

"Sing Street"
"Sing Street"
"Sing Street"
"Sing Street"


Die Musik ist das Herzstück des Film. Songschreiber Gary Clark verfasste im Jahr 1987 den Hit "Mary’s Prayer" für Danny Wilson. Er kennt das Musikgefühl der Achtzigerjahre. Für den Film komponierte er Songs für die fiktive, frisch gegründete Teenie-Band, die diverse Musikstile ausprobiert. Der Titelsong wird von Maroon-5-Frontmann Adam Levine gesungen. Hier kannst du dir den Song anhören!

"Go Now" - Adam Levine



Originaltitel: „Sing Street“; Musikfilm, Komödie; Großbritannien, Irland, USA 2015; Regie: John Carney; Drehbuch: John Carney; Produzent: Anthony Bregman; Produktion: Martina Niland; Ko-Produktion: Paul Trijbits, Christian Grass; Ausführende Produzenten: Kevin Frakes, Raj Brinder Singh; Herstellungsleitung: Jo Homewood; Produktdesign: Alan MacDonald; Kamera: Yaron Orbach; Kostümdesign: Tiziana Corvisieri; Music Director: Gavin Glass; Musik: Gary Clark; Schnitt: Andrew Marcus, Julan Ulrichs; Music Supervisor: Becky Bentham, Keiran Lynch; Mitwirkende: Ferdia Walsh-Peelo, Lucy Boynton, Jack Reynor, Maria Doyle Kennedy, Aiden Gillen, Kelly Thornton, Ben Carolan, Mark McKenna, Percy Chamburuka, Conor Hamilton, Karl Rice, Ian Kenny, Don Wycherley; Laufzeit: 106 Minuten; FSK: ab 6 Jahren; Verleih: Studiocanal; Kinostart: 26. Mai 2016

Die Autorin: Lina Lassnig

Die Autorin: Lina Lassnig

Mit dem Abitur in der Tasche hat es Lina in die Fördestadt Flensburg verschlagen. Um ihre Begeisterung für das Schreiben und die Literatur weiterzubringen, studiert sie dort Deutsch und Philosophie. Neben der Uni feiert die Pointer-Reporterin Mädelsabende bei "Sex and the City" oder besucht Punkrock-Konzerte in kleinen Clubs.

Mehr

"High-Rise"
"Bastille Day"
"Demolition - Liebe und Leben"

Links

"Sing Street" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung