“Zendoku” ist für die PSP erhältlich (Foto: Eidos)Rufus Beck inszenierte Jule Vernes "Von der Erde zum Mond" als Theaterstück (Foto: Public Address)Deutschlehrer Rolf-Peter Müller gibt eine Klausur zurück (Foto: ZDF/SWR)Daniel und Dennis Schellhase mit Marcus Mengert, Dipl.-Sportwissenschaftler, beim Cardio-test (Foto: Techniker Krankenkasse)Rekrut Basti Lämmle (Franz Dinda) stellt Überlegungen zur Manövertaktik an (Foto: Constantin)Anna Yina hat nicht nur eine Leidenschaft für Musik, sondern auch für coole Stylings (Foto: Public Address)Donnerstags um 23 Uhr ist Tobi Schlegl als Moderator von "extra 3" im NDR Fernsehen zu sehen  (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Hallam Foe – This Is My Story"

published: 05.09.2007

Hallam Foe ist ein schräger Typ. Der Film erzählt seine Geschichte (Foto: Pro Kino)Hallam Foe ist ein schräger Typ. Der Film erzählt seine Geschichte (Foto: Pro Kino)

Hallam Foe (Jamie Bell) ist ein Außenseiter, wie er im Buche steht. Seine Umwelt beschreibt ihn als Träumer, Spinner, als komplettes Arschloch, als etwas schräg. Er ist ein Spanner, der hinter Gardinen mit seinem Fernglas die Umgebung beobachtet und die Geheimnisse und Leidenschaften seiner Familie und Nachbarn aufsaugt. Es kommt auch vor, dass er in den Kleidern seiner verstorbenen Mutter sein Unwesen treibt.

Ob die geheimnisvolle Verity (Claire Forlani) etwas mit dem Tod von Hallams Mutter zu tun hat? (Foto: Pro Kino)Ob die geheimnisvolle Verity (Claire Forlani) etwas mit dem Tod von Hallams Mutter zu tun hat? (Foto: Pro Kino)

Hallam hat den Tod seiner Mutter nicht verkraftet. Er ist von einer Mord-Verschwörung besessen, bei der seine Stiefmutter Verity (Claire Forlani) eine tragende Rolle spielt. Hallam ist bislang noch nicht im Leben angekommen.

Das ist seine Geschichte. Anfangs handelt sie jedoch nur von anderen, bis Hallam sein Heimatdorf verlässt und sich über den Dächern von Edinburgh das erste Mal verliebt. Jetzt legt Hallam sein Fernglas zur Seite und nimmt das erste Mal ungefiltert, mit eigenen Augen, seine Welt wahr. Doch die Schatten und Schmerzen der Vergangenheit holen ihn wieder ein: Seine erste Liebe Kate (Sophia Myles) sieht seiner toten Mutter zum Verwechseln ähnlich.

   	 "Hallam Foe – This Is My Story" läuft bereits in den Kinos (Pro Kino)"Hallam Foe – This Is My Story" läuft bereits in den Kinos (Pro Kino)

Regisseur David Mackenzie ("Young Adam") erschafft mit "Hallam Foe – This Is My Story" einen sensiblen, verträumten Film über die Schwierigkeiten und Umwege des Erwachsenwerdens, darüber, mit Angst, Verlust, Vertrauen und Liebe umgehen zu lernen, um im echten Leben anzukommen. Die schräg-skurrile Figur des Outlaws Hallam Foe bietet dem Hauptdarsteller Jamie Bell eine tolle Plattform, um zu beweisen, dass er ein vielseitiger Jung-Schauspieler ist, der es verdient hat, nicht nur als Ballett-Junge aus "Billy Elliot" in die Geschichte einzugehen. Der Soundtrack, zu dem Franz Ferdinand den Titelsong beigetragen haben, wurde bereits mit dem Silbernen Bären für die beste Filmmusik der Berlinale 2007 ausgezeichnet.

Großbritannien/2007 - Regie: David Mackenzie - Darsteller: Jamie Bell, Claire Forlani, Sophia Myles, Jamie Sives – Länge: 96 Min. - Verleih: Pro Kino

[Jan van Hamme]

Links

Hallam Foe - This Is My Story

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung