Kino-Tipp

"Inferno"

published: 13.10.2016

Wird es Robert Langdon (Tom Hanks) schaffen, die Rätsel zu Dantes Inferno zu lösen, um Wissenschaftler Bertrand Zobrist (Ben Foster) aufzuhalten, eine globale Seuche zu verbreiten? (Foto: 2016 Sony Pictures Releasing GmbH) Wird es Robert Langdon (Tom Hanks) schaffen, die Rätsel zu Dantes Inferno zu lösen, um Wissenschaftler Bertrand Zobrist (Ben Foster) aufzuhalten, eine globale Seuche zu verbreiten? (Foto: 2016 Sony Pictures Releasing GmbH)

Nach "The DaVinci Code", "Sakrileg" und "Illuminati" wurde ein weiterer Dan-Brown-Bestseller von Regisseur Ron Howard verfilmt. In ""Inferno" übernimmt Tom Hanks wieder die Rolle des Wissenschaftlers Robert Langdon. Er erfährt von einer Reihe von Hinweisen, die mit Dantes Inferno zusammenhängen.

INFERNO - SIENNA 30" - Ab 13.10.2016 im Kino! INFERNO setzt die Leinwandabenteuer des berühmten Harvard-Symbologen fort: Robert Langdon (Tom Hanks) wird darin mit einer Reihe von Hinweisen konfrontiert, die mit Dantes „Inferno“ zusammenhäng INFERNO - SIENNA 30

INFERNO - SIENNA 30" - Ab 13.10.2016 im Kino!

Mehr Videos auf PointerTVSonyPicturesGermany


Inhalt

Die Abenteuer um den Harvard-Symbologen Robert Langdon (Tom Hanks) gehen weiter: Der Schweizer Milliardär und Wissenschaftler Bertrand Zobrist (Ben Foster) hat eine Seuche entwickelt, die die halbe Menschheit auslöschen könnte. Langdon erkennt schnell, dass er die Rätsel rund um Dantes Inferno lösen muss, um ihn aufzuhalten. Dann wacht er jedoch mit einer Amnesie im Krankenhaus auf. Die junge Ärztin Sienna Brooks (Felicity Jones) soll ihm dabei helfen, sein Gedächtnis wiederzuerlangen. Für beide beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, der sie durch ganz Europa führt.


Kritik

Wie seine Vorgänger verspricht "Inferno" actionreich, rätselhaft und hochspannend zu sein. Wieder dabei sind die beiden Oscar-Preisträger, Regisseur Ron Howard und Hautdarsteller Tom Hanks. Hinzu kommt ein hochkarätiges Ensemble mit Felicity Jones ("Die Entdeckung der Unendlichkeit", Irrfan Khan ("Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger"), Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde"), Ben Foster ("Todeszug nach Yuma") und Sidse Babett Knudsen ("Gefährliche Seilschaften"). Fans der Filme sollten sich diese Fortsetzung auf keinen Fall entgehen lassen. Aber auch "Erstgucker" tauchen schnell in die Materie ein und dürfen sich auf Nervenkitzel im Kino freuen.


Originaltitel: "Inferno"; Thriller, Krimi ; USA 2016; Regie: Ron Howard; Drehbuch: David Koepp basierend auf Dan Brown; Produktion: Brian Grazer, Michael De Luca, Ron Howard; Kamera: Salvatore Totino; Schnitt: Tom Elkins, Daniel P. Hanley; Musik: Hans Zimmer; Darsteller: Tom Hanks, Felicity Jones, Ben Foster, Omar Sy, Irrfan Khan, Sidse Babett Knudsen; Laufzeit: 122 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; Verleih: Sony Pictures Germany; Kinostart: 13. Oktober 2016

[Anne Harnischmacher ]

Links

Die offizielle Website zum Film

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung