Kino-Tipp

"Suburra"

published: 26.01.2017

Wie weit geht das gefährliche Spiel um Macht und Geld in "Suburra"? (Foto: Koch Films GmbH) Wie weit geht das gefährliche Spiel um Macht und Geld in "Suburra"? (Foto: Koch Films GmbH)

In "Suburra" gerät Politiker Filippo Malgradi (Pierfrancesco Favino) in das Visier der Mafia. Regisseur Stefano Sollima schafft ein Epos, in dem es hässlicher nicht zugehen könnte.

SUBURRA Trailer German Deutsch (2016) Suburra Trailer German Deutsch (FR/IT 2015, OT: Suburra Trailer) ?Abonniere uns! : http://www.bit.ly/mpTrailer Kinostart: 26.01.2017 Alle Infos zum Film: http://www.moviepilot.de/movies/suburra Die n SUBURRA Trailer German Deutsch (2016)

SUBURRA Trailer German Deutsch (2016)


Eine ausschweifende Partynacht mit dem Parlaments-Abgeordneten Filippo Malgradi (Pierfrancesco Favino) hat dramatische Folgen: Eine minderjährige Prostituierte kommt ums Leben. Malgradi versucht mit allen Mitteln, den Vorfall zu vertuschen. Aber schnell kommen ihm immer mehr Leute auf die Schliche und er gerät ins Visier der Mafia. Ein komplexes Geflecht aus korrupten Staatsvertretern, Neo-Faschisten und Würdenträgers des Vatikans ist plötzlich in das Bauvorhaben für den mächtigen Paten Samurai (Claudio Amendola) verwickelt. Der Plan sieht vor, den Ort Ostia in ein italienisches Las Vegas zu verwandeln. Es beginnt ein gefährliches Spiel um Macht und Geld, in dem keiner vor Erpressung, Korruption, Gewalt und Mord zurückschreckt.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


In den italienischen Kinos ist das Thema Mafia ein oft benutzter Filmmittelpunkt. "Suburra" basiert auf einem Tatsachenroman des Journalisten Carlo Bonini und des Richters Giancarlo De Cataldo. Regisseur Stefano Sollima bringt diesen bildgewaltig auf die Leinwände. Er schafft eine Welt, in der es keine Freunde oder Loyalität gibt und in der all das Geld, all die Drogen und all die schönen Frauen nur Schein sind. Um an sein Ziel zu kommen, ist jedem jedes Mittel recht. Selbst vor Mord schreckt in dem unangenehmen Epos niemand zurück. Gefährliche Machenschaften des römischen Untergrundes und die Verstrickungen von Regierung und organisierter Kriminalität sind nicht nur in den Kinos, sondern auch in der Realität in Italien ein Problem. Der Film darf daher durchaus als Gesellschaftskritik verstanden werden. Bereits jetzt ist eine Forsetzung geplant: Netflix wird noch in diesem Jahr "Suburra" als Serie in 10 Episoden rausbringen.
 

Instagram Post

Great, violent and bloody start to my day ????...#suburra is class, loving the #atmospheric #soundtrack too. #italiancinema #mafia #Rome #organisedcrime

— ncbarton December 22, 2016

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Originaltitel: "Suburra"; Kriminalfilm, Drama; Italien 2015; Regie: Stefano Sollima; Drehbuch: Stefano Rulli, Giancarlo de Cataldo; Produktion: Marco Chimenz, Giovanni Stabilini, Riccardo Tozzi; Kamera: Paolo Carnera; Darsteller: Pierfrancesco Favino, Claudio Amendola, Elio Germano, Alessandro Borghi, Greta Scarano, Giulia Gorietti, Jean-Hugues Anglade, Adamo Dionisi; Laufzeit: 135 Minuten; FSK: ab 16 Jahren; Koch Films; Kinostart: 26. Januar 2017

[Moritz Niehoff]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung