DVD-Tipp

"Mr. Bean macht Ferien"

published: 07.10.2007

"Mr. Bean macht Ferien" gibt es jetzt auf DVD (Universal)"Mr. Bean macht Ferien" gibt es jetzt auf DVD (Foto: Universal) "Mr. Bean macht Ferien" gibt es jetzt auf DVD (Universal)"Mr. Bean macht Ferien" gibt es jetzt auf DVD (Foto: Universal)

Mr. Bean (Rowan Atkinson) macht Ferien: Nicht wenige werden bei dem Titel dieser DVD zum Kinofilm sofort an die Szene aus der Fernsehserie denken, in der Bean verzweifelt versucht, seine Badehose zu wechseln, nur um nach langem unsäglichen Rumgeturne festzustellen, dass sein einziger Beobachter blind ist. Wer damals schon herzlich gelacht hat, wird es jetzt wieder tun.

Sein erster Kinofilm, "Der ultimative Katastrophenfilm", verschlug Mr. Bean in die USA. Für "Mr. Bean macht Ferien" wird Bean dem regnerischen Großbritannien entrissen: Es geht nach Südfrankreich, an die Côte d'Azur. Denn Bean hat eine Reise gewonnen! Eigentlich eine freudige Nachricht, aber wer Bean kennt, der weiß, dass dem Protagonisten und seinen Zuschauern eine Odysee bevorsteht. Unter anderem spielen ein russisches Kind, ein Regisseur, Austern und jede Menge unangenehme Situationen eine Rolle.

Neu ist eigentlich wenig in diesem Film. Wenn man die Serie kennt, erkennt man auch viele Gags wieder. Aber da man sich durchaus häufiger dieselbe "Mr. Bean"-Folge angucken kann und sie trotzdem lustig bleibt, ist das kein schwerwiegendes Problem. Verlässlich ist, dass Mr. Bean einfach alles falsch macht, was man nur falsch machen kann. Eine Menge Slapstick macht den Film zu leichter Kost, die man gerne an einem verregneten Nachmittag mit der Familie auspacken kann.

Die DVD hat als zusätzliche Features 15 zusätzliche Szenen, die lustig und sehenswert sind.

[Gesche Loft]

Links

Zur Homepage des Filmes

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung