Kino-Tipp

"Churchill"

published: 25.05.2017

Der britische Kriegsfilm "Churchill" folgt dem Premierminister (Brian Cox),) und seiner Frau 1944 in den kritischen Stunden vor der Invasion am D-Day (Foto: SquareOne/Universum) Der britische Kriegsfilm "Churchill" folgt dem Premierminister (Brian Cox),) und seiner Frau 1944 in den kritischen Stunden vor der Invasion am D-Day (Foto: SquareOne/Universum)

Die alliierten Truppen warten im Juni 1944 auf ihren Einsatz: Eine Million Soldaten sind unter strengster Geheimhaltung an der Südküste Englands zusammengezogen worden, um das von den Nazis besetzte Europa zurückzuerobern. Im gleichnamigen Film "Churchill" von Jonathan Teplitzky hängt es nur noch von einem Mann ab, ob dieser Plan Wirklichkeit wird.

CHURCHILL Trailer German Deutsch (2017) Offizieller "Churchill" Trailer Deutsch German 2017 | Abonnieren ? http://abo.yt/kc | (OT: Churchill) Movie #Trailer | Kinostart: 25 Mai 2017 | Filminfos https://KinoCheck.de/film/lx7/churchill-2017 J CHURCHILL Trailer German Deutsch (2017)

CHURCHILL Trailer German Deutsch (2017)


Churchill und der D-Day: Die Entscheidung seines Lebens

Im Juni 1944 strebt der Zweite Weltkrieg seinem Höhepunkt entgegen. Winston Churchill (Brian Cox), der die Briten antrieb, sich Hitlers Blitzkrieg zu widersetzen, ist des Krieges und des Blutvergießens müde. Der Premierminister ist bekannt für seinen unbeugsammen Willen und mitreißenden Reden. Im Laufe seiner Karriere musste er viele Hindernisse überwinden und Fehlschläge wegstecken - das hat Spuren hinterlassen. Er war nie ein besonders umgänglicher Mensch, doch mit seinen 70 Jahren ist er so impulsiv und herrisch wie nie, gleichzeigt aber auch ängstlich. Er hält es für sein Schicksal, den Lauf der Geschichte zu bestimmen.
 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Er befürchtet, dass es bei der Invasion zu einer Katastrophe kommen könnte wie schon bei der Schlacht von Gallipoli, die ebenfalls unter seinem Kommando durchgeführt wurde. Eine Person, die Winston Churchill gut kennt, ist seine Frau Clementine (Miranda Richardson). Auch wenn sie es sich nicht ausgesucht hat, greift Clementine resolut in die Weltpolitk ein und vermittelt notfalls auch zwischen Churchill und den Generälen Eisenhower (John Slattery) und Montgomery (Juliam Wadham), wenn es - was nicht selten vorkommt - Streit um die beste Strategie der Kriegsführung gibt. Doch die Anspannungen der Kriegsjahre haben in ihrer Beziehung tiefe Spuren hinterlassen. Auch ihre Ehe steht in diesen Tagen vor einem Wendepunkt. So schafft es der treue Adjutant Smuts (Richard Durden) immer seltener, Churchill aus seinen Anfällen tiefer Depression herauszuholen.
 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Fakten zum Film

Für Churchill verarbeitete die Historikerin und Autorin Alex von Tunzelmann einen kurzen Lebensabschnitt des bedeutenden britischen Staatsmannes zu einem Drehbuch. Der Film erzählt die im Kino bisher nicht erzählte Geschichte von Sir Winston Churchills letzten vier Tagen vor dem kriegsentscheidenden D-Day. "Churchill" ist von Tunzelmanns erstes Drehbuch zu einem Kinofilm. Der in Australien geborene Regisseur Jonathan Teplitzky hat sowohl Kino- und Fernsehfilme, als auch TV-Serien und Werbefilme inszeniert. Schauspieler Brian Cox, geboren 1946 im schottischen Dundee, ist für seine Arbeit auf der Bühne wie auch in Film und Fernsehen vielfach ausgezeichnet worden. Er stand in Dutzenden von Theaterproduktionen unter anderem in London, New York und Schottland auf der Bühne. Er brilliert mit ausdrucksstarker Mimik als verletzlicher Churchill, der sich nur widerwillig eingestehen kann, wie eingeschränkt sein Einfluss ist. Miranda Richardson überzeugt als Clementine, die mit sich ringt, ob sie den cholerischen Ehemann verlassen soll. Der Film kommt ohne dramatische Schlachtszenen aus. Düstere Bilder aus dem Regierungssitz Downing Street 10 und dem Bunker des Kriegspremiers wechseln sich ab mit warmen Aufnahmen im Freien.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Originaltitel: "Churchill"; Biografie, Drama, Kriegsfilm; Regie: Jonathan Teplitzky; Drehbuch: Alex von Tunzelmann; Produktion: Nick Taussig, Paul Van Carter, Piers Tempest u.a.; Kamera: David Higgs; Komponist: Lorne Balfe; Darsteller: Brian Cox, Miranda Richardson, John Slattery, Julian Wadham, Richard Durden; Laufzeit: 94 Minuten; FSK: keine Angabe; Verleih: SquareOne Entertainment/Universum Film; Kinostart: 25.05.2017

[Julia Petersen]

Links

"Churchill" auf Facebook
Alex von Tunzelmann auf Twitter

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung