Kino-Tipp

"Barry Seal - Only in America"

published: 08.09.2017

Pilot Barry Seal (Tom Cruise) arbeitet für die CIA und schmuggelt gleichzeitig Drogen und Waffen nach und aus Südamerika (Foto: Universal Pictures) Pilot Barry Seal (Tom Cruise) arbeitet für die CIA und schmuggelt gleichzeitig Drogen und Waffen nach und aus Südamerika (Foto: Universal Pictures)

Die Geschichte von Barry Seal scheint auf den ersten Blick, als wäre sie der wilden und übertriebenen Fantasie eines Hollywood-Regisseurs entsprungen. Umso schräger ist es, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht. Pointer zeigt dir den Trailer zu "Barry Seal - Only in America".

Barry Seal - Only in America - Trailer deutsch/german HD Ab 7. September im Kino - https://www.facebook.com/barryseal.DE Das Leben schreibt manchmal Geschichten, die so verrückt sind, dass sie nur wahr sein können. Und nur in Amerika sind den Möglichkei Barry Seal - Only in America - Trailer deutsch/german HD

Barry Seal - Only in America - Trailer deutsch/german HD

Datenschutzhinweis | Mehr Videos auf PointerTVUniversal Pictures Germany


Die Handlung

Amerika, Anfang der 80er Jahre: Barry Seal (Tom Cruise) ist ein schlitzohriger und draufgängerischer Pilot. Er ist glücklich verheiratet mit seiner Frau Lucy (Sarah Wright Olsen). Neben seiner Tätigkeit als Pilot verdient er zusätzlich Geld mit kleinen Schmuggeleien, um sich und seine Familie über Wasser zu halten. Als er eines Tages zu seiner Überraschung von der CIA das Angebot bekommt, an einer verdeckten Operation in Südamerika teilzunehmen, weiß er noch nicht, dass er sich schon bald am Aufbau einer Armee und der Finanzierung eines Krieges beteiligen wird. Seal wird für die erfolgreiche Ausführung seiner Aufträge gefeiert und beginnt, kiloweise illegal Koks für Jorge Ochoa (Alejandro Edda), der für das kolumbianischen Medillín-Kartell unter Pablo Escobar arbeitet, in die USA zu schmuggeln. Er fängt auch an, illegal Waffen zu im- und exportieren und Geschäfte mit Guerilla-Kämpfern in Nicaragua zu machen. Und das alles, während er weiterhin verdeckt unter der Aufsicht von Agent Monty Schafer (Domhnall Gleeson) für die CIA arbeitet. Innerhalb kürzester Zeit besitzt Barry Millionen von Dollar. Als ihm ein lebenslänglicher Gefängnisaufenthalt droht, zieht ihn das Weiße Haus aus der Affäre, indem sie ihn damit beauftragen, bei der nächsten Drogenübergabe dem Medillín-Kartell eine Falle zu stellen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Über den Film

Der Drehbuchautor des Films, Gary Spinelli, ist auf den Drogenschmuggler Barry Seal gestoßen, als er Drehbuch-Potenzial in unerzählten CIA-Geschichten suchte. Er hatte nach "einem unbekannten Stück Geschichte" geschaut, das auch globale Auswirkungen hatte. Mit Barry Seal traf er auf einen Mann, der es schaffte, die USA und Länder Südamerikas in einem solchen Umfang zu täuschen, wie es heute nicht mehr möglich wäre. Regisseur Doug Liman faszinierte außerdem die Tatsache, dass der Schmuggler trotz Doppelleben eine glückliche und treue Ehe führte.

"Barry Seal - Only in America" überzeugt mit der unglaublichen wahren Geschichte von Barry Seal, die Regisseur Doug Liman ("Die Bourne Identität", "Mr. & Mrs. Smith") mit trockenem Humor und Spannung auf die Leinwand bringt. Während des Films sitzt der Zuschauer überwiegend kopfschüttelnd, hilflos lachend oder mit offenem Mund da, weil das, was auf der Leinwand passiert, viel zu abgefahren ist, als dass es sich jemand hätte ausdenken können.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Originaltitel: "American Made"; Genre: Biografie, Thriller, Krimi; Regie: Doug Liman; Drehbuch: Gary Spinelli; Produktion: Brian Grazer, Brian Oliver, Tyler Thompson, Doug Davison, Kim Roth, Ray Angelic; Darsteller: Tom Cruise, Domhnall Gleeson, Sarah Wright Olsen, E. Roger Mitchell, Jesse Plemons, Lola Kirke, Alejandro Edda, Benito Martinez, Caleb Landry Jones, Jayma Mays; Laufzeit: 115 Minuten; FSK: Ab 12 Jahren; Universal Pictures; Kinostart: 07. September 2017

[PA]

Links

"Barry Seal - Only in America" auf Facebook

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung