Kino-Tipp

"What happened to Monday?"

published: 12.10.2017

Karen Settman (Noomi Rapace) ist eine fiktive Person, die alle sieben Schwestern an einem Tag pro Woche spielen, um sich vor dem System zu schützen (Foto: Splendid Film Gmbh) Karen Settman (Noomi Rapace) ist eine fiktive Person, die alle sieben Schwestern an einem Tag pro Woche spielen, um sich vor dem System zu schützen (Foto: Splendid Film Gmbh)

Wie würdest du reagieren, wenn du plötzlich Großvater von Siebenlingen wirst und das in einer Welt, in der eine strenge Ein-Kind-Politik herrscht? In "What Happened To Monday?" muss Terrence Settman, gespielt von Willem Dafoe, dafür eine Lösung finden, um seine sieben Enkelinnen vor dem System zu schützen. Der Action-Thriller des norwegischen Regisseurs Tommy Wirkola läuft ab dem 12.Oktober in den deutschen Kinos. Sieh dir hier den Trailer zu "What Happened To Monday?" an.

WHAT HAPPENED TO MONDAY? Exklusiv Trailer German Deutsch (2017)


Die Handlung

Wir befinden uns in der nahen Zukunft, in der unsere Welt unter Überbevölkerung und Hungersnöten leidet. Die Regierung sieht keinen anderen Ausweg, als eine strenge Ein-Kind-Politik einzuführen. Eine wichtige, dabei eingeführte Maßnahme ist das Kinder-Zuteilungsbüro unter der unerbittlichen Nicolette Cayman (Glenn Close). Die Agenten des Büros jagen alle überzähligen Kinder und lassen diese zwangsweise und in der Hoffnunf auf bessere Zeiten einfrieren. Um in dieser Welt seine sieben eineiigen Enkelinnen zu retten, hat Terrence Settman (Willem Dafoe) einen gefährlichen Plan: Er versteckt die Mädchen und benennt sie nach Wochentagen. Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday (alle Noomi Rapace) dürfen jeweils einmal pro Woche an dem Wochentag, der ihren Namen trägt, an die Öffentlichkeit und dort ihrem "normalen" Leben als Karen Settman nachgehen. Ihr ganzes Leben lang täuschen sie so schon das System. Das geht so lange gut, bis Monday eines Tages nicht mehr nach Hause zurückkehrt...


Über den Film

Die schauspielerisch starke Leistung von Noomi Rapace ist in "What Happened To Monday?" nicht zu übersehen. Während der fiktive Charakter der Karen Settman von allen sieben Frauen gleichermaßen übernommen wird, entpuppt sich beim Zusammensein in der Wohnung die wahre, individuelle Persönlichkeit jeder Schwester. An dieser Stelle beweist Rapace ihre Vielschichtigkeit. Regisseur Tommy Wirkola, der auch Regie bei "Hänsel und Gretel Hexenjäger" führte, schuf mit diesem Action-Thriller einen mitreißenden Film, der das Publikum nicht nur ständig unter Spannung setzt, sondern es auch zum Nachdenken anregt. In Frankreich ist "What Happened To Monday?" bereits angelaufen und legte einen besseren Start hin als Blockbuster wie "Die Tribute von Panem" oder "Die Bestimmung - Divergent".

Szenenbilder aus "What Happened To Monday?" (14 Bilder)

Szenenbilder aus "What Happened To Monday?"
Szenenbilder aus "What Happened To Monday?"
Szenenbilder aus "What Happened To Monday?"
Szenenbilder aus "What Happened To Monday?"


"What Happened To Monday?"; Genre: Sci-Fi, Thriller; Regie: Tommy Wirkola; Drehbuch: Max Botkin, Kerry Williamson; Produktion: Giles Daoust, Raffaella De Laurentiis, Max Botkin u.a; Darsteller: Noomi Rapace, Willem Dafoe, Glenn Close; Laufzeit: 124 Minuten; FSK: Ab 16 Jahren; Splendid Film GmbH; Kinostart: 12. Oktober 2017




[PA]

Links

"What Happened To Monday?" auf Facebook
Noomi Rapace bei Instagram
Glenn Close bei Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung