Gemeinsam gegen das Verbrechen

"XY-Preis" verliehen

published: 18.10.2017

"Aktenzeichen XY... ungelöst"-Moderator Rudi Cerne (l.) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (r.) mit den Preisträgers des "XY"-Preises (Foto: Stefan Hoyer/Public Address) "Aktenzeichen XY... ungelöst"-Moderator Rudi Cerne (l.) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (r.) mit den Preisträgers des "XY"-Preises (Foto: Stefan Hoyer/Public Address)

Für mutiges und vorbildliches Handeln sind Saskia Jürgens, Marie-Isabel Kirmes, Kevin Batzler und Marcel Märkisch ausgezeichnet worden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière verlieh den jungen Menschen am Dienstag, 17. November, im ZDF-Landesstudio Berlin als Schirmherr den "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen". Die Auszeichnung ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Am Mittwoch, 25. Oktober, um 20.15 Uhr sind die vier Preisträger zu Gast in der Live-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" und sprechen mit Moderator Rudi Cerne.


Seit 50 Jahren flimmert "Aktenzeichen XY... ungelöst" über Bildschirme in Deutschland. Seit 15 Jahren gibt es zudem den "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen". Im Rahmen einer Veranstaltung zum Sendungsjubiläum in Berlin zeichneten das ZDF und die Produktionsfirma Securitel Menschen aus, die sich auf beispielhafte Weise gegen Kriminalität eingesetzt haben. Die Preisträger wurden durch eine zwölfköpfige Fachjury ermittelt.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung