Erste deutsche Netflix-Serie

"Dark"

published: 25.11.2017

"Dark" ist die erste deutsche Netflix-Serie (Foto: Julia Terjung/Netflix) "Dark" ist die erste deutsche Netflix-Serie (Foto: Julia Terjung/Netflix)

Eine typische Kleinstadt in Deutschland. Hier leben vier Familien, die auf den ersten Blick nichts mit einander zu tun haben. Doch als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, offenbaren sich dunkle Geheimnisse. Während der Ermittlungen stellt sich heraus, dass die Familien im Jahr 1986 ein gemeinsames tragisches Schicksal erlebten. Die Entführungen haben damit zu tun. Die erste deutsche Netflix-Produktion "Dark" ist ab dem 1. Dezember bei dem Streamingdienst verfügbar.

Netflix | DARK I Offizieller Trailer [HD] Das Verschwinden zweier Kinder in der deutschen Kleinstadt Winden bringt mysteriöse Abgründe zutage, die das Konzept der Zeit auf den Kopf stellen. Die Frage ist nicht, wer die Kinder entführt hat Netflix | DARK I Offizieller Trailer [HD]

DARK I Ab 1. Dezember – nur auf NETFLIX

Mehr Videos auf PointerTVNetflix Deutschland, Österreich und Schweiz


Regie führten Jantje Fries und Baran bo Odar, die bereits den Hacker-Thriller "Who Am I" inszenierten. Zudem weist die Serie eine hochkarätige Besetzung auf. Mit dabei: Oliver Masucci, bekannt aus "Er ist wieder da", Anatole Traubman, der in "Captain America: The First Avenger" mitspielte, und Lea van Acken, bekannt aus "Homeland" und "Das Tagebuch der Anne Frank".



[PA]

Links

"Dark" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung