Kino-Tipp

"Steig.Nicht.Aus!"

published: 12.04.2018

Familienvater Karl (Wotan Wilke Möhring) versucht, seine Kinder vor seinem Erpresser zu beschützen. Dabei flieht er vor der Polizei (Foto: SYRREAL ENTERTAINMENT) Familienvater Karl (Wotan Wilke Möhring) versucht, seine Kinder vor seinem Erpresser zu beschützen. Dabei flieht er vor der Polizei (Foto: SYRREAL ENTERTAINMENT)

Eigentlich wollte Karl (Wotan Wilke Möhring) nur die Kinder zur Schule fahren, doch, kaum ins Auto eingestiegen, nimmt sein Tag eine dramatische Wendung. Der Kinofilm "Steig.Nicht.Aus!" ist ein Remake des spanischen Thrillers "Anrufer unbekannt" aus dem Jahr 2015 und wurde von Christian Alvart inszeniert. Der Tatort-Regisseur konnte bereits mehrfach seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und zeigt dies nun erneut.

STEIG.NICHT.AUS! | Offizieller Trailer | Deutsch HD German

Datenschutzhinweis | Mehr Videos auf PointerTVNFP marketing & distribution*


Szenenbilder aus "Steig.Nicht.Aus!" (15 Bilder)

Szenenbilder aus "Steig.Nicht.Aus!"
Szenenbilder aus "Steig.Nicht.Aus!"
Szenenbilder aus "Steig.Nicht.Aus!"
Szenenbilder aus "Steig.Nicht.Aus!"


Wotan Wilke Möhring spielt den Familenvater und Bauunternehmer Karl Brendt, der im Auto angerufen wird. Sollten er oder seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) aus dem Wagen aussteigen, werde ein Sprengstoff zünden, der im Auto versteckt sei. Der Unbekannte verlangt Geld. Nachdem Karls Frau vermutet, dass Karl die Kinder entführt, ist auch die Polizei involviert. Es kommt zu einer actiongeladenen Fluchtfahrt. Mit dabei sind die Schauspielerinnen Christiane Paul und Hannah Herzsprung sowie Fahri Yardim.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Steig.Nicht.Aus!" fesselt durch Karls ohnmächtige Situation zwischen Erpresser und Polizei. Als Karl nach und nach die Gründe des Bombenlegers herausfindet, offenbart der Film seinen sozialkritischen Aspekt. Denn Karl ist nicht so unschuldig, wie er selbst geglaubt hat.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Der Film "Steig.Nicht.Aus!" im Web
Wotan Wilke Möhring auf Facebook
Fahri Yardim auf Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung