Film über Berlins Nachtleben

"Symphony of Now"

published: 21.05.2018

Der Film "Symphony of Now" zeigt das Nachtleben in Berlin, unterlegt mit Elektromusik (Foto: Pappel Studios UG) Der Film "Symphony of Now" zeigt das Nachtleben in Berlin, unterlegt mit Elektromusik (Foto: Pappel Studios UG)

Am 12. Juli startet die experimentelle Doku "Symphony of Now" in den deutschen Kinos, jetzt gibt es den ersten Trailer. Der Film zeigt das Nachtleben in verschiedenen Ecken Berlins und ist ein filmischer Liebesbrief an die Stadt. Das Konzept basiert auf Walther Ruttmanns 1927 erschienenem Film "Berlin – Die Sinfonie der Großstadt", in dem ein Tag in der Stadt der 20er Jahre dargestellt wurde. Diese Idee griff der Regisseur Johannes Schaff auf, verlegte jedoch die Geschehnisse der Metropole in die Gegenwart und in die Nacht. Für die musikalische Unterlegung dienen Songs verschiedener aus Berlin stammender Elektromusiker wie Samon Kawamura, Alex.Do oder Gudrun Gut. Einen Eindruck von der Doku kannst du hier im Trailer gewinnen:

SYMPHONY OF NOW | Offizieller Trailer | Deutsch HD German

Mehr Videos auf PointerTVNFP marketing & distribution*


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung