Kino-Tipp

"Die brillante Mademoiselle Neïla"

published: 14.06.2018

Neïla Salah (Camélia Jordana) und der Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil) könnten kaum untschiedlicher sein (Foto: SquareOne/Universum) Neïla Salah (Camélia Jordana) und der Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil) könnten kaum untschiedlicher sein (Foto: SquareOne/Universum)

Wenn zwei Kulturen in einem französischen Film aufeinander treffen, verheißt dies meist, lustig zu werden. Genau davon handelt "Die brillante Mademoiselle Neïla" und tatsächlich, der Film zeigt viel Humor. Regisseur Yvan Attal holte sich für die beiden Protagonisten die Sängerin Camélia Jordana und den Schauspieler Daniel Auteuil ins Boot. Für ihre Leistung gewann Jordana bereits den französischen Filmpreis César als beste Nachwuchsdarstellerin.

Die brillante Mademoiselle Neila - Trailer (deutsch/german; FSK 0)


Szenenbilder aus "Die brillante Mademoiselle Neïla" (9 Bilder)

Szenenbilder aus "Die brillante Mademoiselle Neïla"
Szenenbilder aus "Die brillante Mademoiselle Neïla"
Szenenbilder aus "Die brillante Mademoiselle Neïla"
Szenenbilder aus "Die brillante Mademoiselle Neïla"


Handlung:

Die arabischstämmige Studentin Neïla Salah (Jordana) kommt zu spät in die Vorlesung von Pierre Mazard (Auteuil). Nachdem der Professor rassistische Kommentare zu ihrer Verspätung macht, erfährt die Universitätsleitung davon, und er muss um seinen Job fürchten. Um dies zu verhindern, wird entschieden, dass er der Studentin Privatstunden in Rethorik geben soll. Die beiden könnten kaum unterschiedlicher sein.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Die brillante Mademoiselle Neïla" ist eine Culture-Clash-Komödie, die ihren Vorgängern wie "Ziemlich beste Freunde" oder "Willkommen bei den Sch'tis" filmisch in nichts nachsteht. So witzig der Film aufgrund der beiden äußerst unterschiedlichen Figuren ist, so weist er doch auch auf die Problematik von Vorurteilen hin. Besonders Jordana zeigt dabei durch ihre schauspielerische Leistung gekonnt den Zwiespalt von Gerechtigkeit und Erfolg, in dem die Studentin steckt.

"Die brillante Mademoiselle Neïla"; Genre: Komödie; Regie: Yvan Attal; Drehbuch: Yvan Attal, u. a.; Produktion: Dimitri Rassam, Benjamin Elalouf; Darsteller: Daniel Auteuil, Camélia Jordana, Yasin Houicha; Laufzeit: 95 Minuten; FSK: ohne; Chapter 2, France 2 Cinéma, Moonshaker, Nexus Factory; Kinostart: 14. Juni 2018

[Finn Wischer]

Links

Der Regisseur Yvan Attal auf Facebook
Die Sängerin Camélia Jordana auf Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung