Roadtrip-Doku

"Egal was kommt"

published: 20.07.2018

Auf seinem Motorrad fuhr Christian Vogel in 333 Tagen durch 22 Länder (Foto: Busch Media Group) Auf seinem Motorrad fuhr Christian Vogel in 333 Tagen durch 22 Länder (Foto: Busch Media Group)

2015 fuhr der 34-jährige Christian Vogel mit seinem Motorrad um die Erde. Die Reise dokumentierte er filmisch und so entstand "Egal was kommt". Um sich diesen Traum zu erfüllen, kündigte er seinen Job als Fernsehjournalist und durchquerte 22 Länder in 333 Tagen. Auf seiner Tour hat er viel erlebt. Von gefährlichen Momenten, Begegnungen mit hilfsbereiten Menschen, scheinbar ausweglosen Situationen bis hin zu einem schweren Unfall ist vieles passiert. Vogel selbst sagt: "Losgefahren bin ich allein. Wieder angekommen bin ich dank anderer." Den Trailer zum Doku-Roadmovie kannst du dir hier anschauen:

Trailer


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Der Film "Egal was kommt" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung