"Ballon"

Bully Herbig dreht DDR-Thriller

published: 18.06.2018

Die Familien Strelzyk und Wetzel flohen mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR (Foto: Studiocanal GmbH / Marco Nagel) Die Familien Strelzyk und Wetzel flohen mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR (Foto: Studiocanal GmbH / Marco Nagel)

1979 flüchteten zwei Familien mithilfe eines selbstgemachten Heißluftballons aus der DDR. Eine bewegende Geschichte, die mit dem Thriller "Ballon" von Michael Bully Herbig verfilmt wurde. Am 27. September ist der Film auf den Leinwänden der Kinos zu sehen.

Moment mal, Bully Herbig hat einen Thriller gedreht? Das bedeutet Neuland für den 50-Jährigen, der für die parodistischen Komödien Filme "Der Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise" berühmt ist. Ob der Komiker auch ohne Klamauk und Witzeleien überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross und Alicia von Rittberg spielen die Ehepaare Strelzyk und Wetzel. Der international erfolgreiche Thomas Kretschmann nimmt als Stasi-Offizier die Verfolgung der Flüchtenden auf. Nachdem der erste Ballon kurz vor dem Überflug der Grenze abstürzt, müssen die Familien von vorne anfangen. Doch die Zeit ist knapp und die Regierung ihnen dicht auf den Fersen.
 

Instagram Post

Langsam wird‘s spannend! Kinostart: 27. September 2018 ???? #thriller mit @friedrichmuecke @karoline_schuch #davidkross @alicia.von.rittberg und @thomaskretschmann

— bullyherbig May 7, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Michael Bully Herbig auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung