Animationsfilm

"Die Unglaublichen 2" bricht Startrekord

published: 19.06.2018

Der Animationfilm "Die Unglaublichen 2" hat am Startwochenende in den USA einen neuen Einspielrekord aufgestellt (Bild: Walt Disney) Der Animationfilm "Die Unglaublichen 2" hat am Startwochenende in den USA einen neuen Einspielrekord aufgestellt (Bild: Walt Disney)

Familie Parr ist wieder da: "Die Unglaublichen 2" hat in den USA unglaublichen Erfolg. Bereits am ersten Wochenende spülte der Animationsfilm über 180 Millionen US-Dollar in die Kinokassen. Damit bricht der Film von Regisseur Brad Bird sogar einen Rekord: Noch nie brachte ein Animationsfilm bereits am Startwochenende so viel Geld ein. Der vorherige Rekordhalter "Findet Dorie" kam am ersten Wochenende gerade mal auf 135,1 Millionen US-Dollar.

Die Unglaublichen 2 - Teaser Trailer | Disney•Pixar HD


Alle sind verrückt nach Super-Familie Parr, bei denen Chaos im Alltag vorprogrammiert ist. Da Mama Helen es mit ein paar Schurken zu tun hat, muss sich Papa Bob um die Kinder Violetta, Flash und Baby Jack-Jack kümmern. Als ein zwielichtiger Bösewicht die Einwohner Metrovilles bedroht, schlüpfen die Unglaublichen wieder in ihre Kostüme, um gemeinsam mit Freund Frozone das Übel abzuwenden.

Wer nun unglaublich Lust auf das Abenteuer bekommen hat, muss sich allerdings noch eine Weile gedulden, sofern er in Deutschland lebt: "Die Unglaublichen 2" kommt erst am 27. September in die Kinos.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Brad Bird auf Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung