Kino-Tipp

"The First Purge"

published: 05.07.2018

"The First Purge" erzählt von der Entstehung der "Purge"-Nacht (Foto: Universal Pictures Germany) "The First Purge" erzählt von der Entstehung der "Purge"-Nacht (Foto: Universal Pictures Germany)

Jetzt erfahren wir, wie alles anfing mit der düsteren "Purge"-Reihe. Denn nun läuft das Prequel "The First Purge" in den Kinos. Der dystopische Horrorfilm zeigt, wie es zur alljährlichen Tradition der zwölf Stunden Gesetzlosigkeit kommt. Nachdem die "Purge"-Trilogie unter der Regie von James DeMonaco stand, nahm für "The First Purge" nun Gerard McMurray auf dem Regiestuhl Platz. Und auch die Besetzung ist bei dieser allerersten "Säuberung" eine andere. Mit dabei sind unter anderem Y’Lan Noel, Lex Scott Davis, Joivan Wade, Luna Lauren Velez und Marisa Tomei.

The First Purge - Trailer deutsch/german HD

Datenschutzhinweis | Mehr Videos auf PointerTVUniversal Pictures Germany


Zur Handlung: Es beginnt alles als Experiment im New Yorker Stadtteil Staten Island, basierend auf den Theorien einer renommierten Psychologin. Um die Verbrechensrate in den USA auf unter ein Prozent zu senken, sollen einmal pro Jahr für zwölf Stunden sämtliche Gesetze außer Kraft gesetzt werden. Alles ist erlaubt - sogar Mord. Absolute Straffreiheit wird versprochen. Beim Testlauf, begrenzt auf Staten Island, bietet die Regierung den Bürgern 5.000 Dollar für ihre Teilnahme. Doch die meisten Einwohner, viele arm und schwarz, weigern sich. Da beschließt die Regierung, selbst für eine erfolgreiche Säuberung zu sorgen. Und die Menschen müssen feststellen, dass die Regierung sich nicht an die Regeln der "Purge"-Nacht hält. Das Experiment gerät außer Kontrolle.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Was unterscheidet das Prequel so stark von der restlichen "Purge"-Reihe und was macht es sehenswert? Zuerst einmal erfährt man die Geschichte, wie die Purge entstanden ist, und kann die anderen Teile somit besser einordnen. Zudem gibt es neue Protagonisten. Diese sind wie die meisten der vom Testexperiment betroffenen Bürger Afroamerikaner. Im Zusammenhang damit geht der Film noch intensiver auf die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage in den USA ein als in den bisherigen "Purge"-Filmen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Wer sich für die Entstehung der Purge interessiert, der wird von diesem Film begeistert sein. Wer mit Horror und Gewalt nicht viel anfangen kann, der sollte lieber auf das "Purge"-Erlebnis verzichten, denn auch in "The First Purge" gibt es wieder schaurige Masken für die Purge-Teilnehmer.

"The First Purge"; Genre: Horrofilm, Actionfilm, Kriminalfilm, Fantasyfilm; Regie: Gerard McMurray; Drehbuch: James DeMonaco; Produktion: Andrew Form, Bradley Fuller, Sebastien Lemercier, Jason Blum, Michael Bay, James DeMonaco, Couper Samuelson, Jeanette Volturno, Steven R. Molen; Darsteller: Y'lan Noel, Lex Scott Davis, Joivan Wade, Marisa Tomei, Luna Lauren Velez, Steve Harris, Melone Diaz, Patch Darragh; Laufzeit: 112 Minuten; FSK: keine Angaben; Universal Pictures; Kinostart: 05. Juli 2018


[Svenja Nowak]

Links

Lex Scott Davis auf Instagram
Joivan Wade auf Instagram
Luna Lauren Velez auf Instagram
Marisa Tomei auf Instagram

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung