Filmpreis

Geht der Auslands-Oscar nach Deutschland?

published: 22.01.2019

Der deutsche Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck ist für den Film "Werk ohne Autor" für den Auslands-Oscar nominiert (Foto: Public Address) Der deutsche Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck ist für den Film "Werk ohne Autor" für den Auslands-Oscar nominiert (Foto: Public Address)

Holt Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck seinen zweiten Oscar? Sein Künstlerporträt "Werk ohne Autor" mit Tom Schilling, Paula Beer und Sebastian Koch ist als bester nicht-englischsprachiger Film und für die beste Kamera nominiert. Dies gab die Academy am Dienstag, 22. Januar, bekannt. Die vier Konkurrenzfilme um den begehrten Auslands-Oscar sind die Netflix-Produktion "Roma" des mexikanischen Regisseurs Regisseurs Alfonso Cuarón, "Capernaum" der Libanesin Nadine Labaki, "Cold War" von Paweł Pawlikowski aus Polen sowie der japanische Film "Shoplifters" von Hirokazu Kore-eda.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Henckel von Donnersmarck gewann bereits 2007 den Oscar in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film" für das Stasi-Drama "Das Leben der Anderen" mit Ulrich Mühe in der Hauptrolle. Bei der Verleihung der Golden Globes in diesem Jahr war "Werk ohne Autor" leer ausgegangen. Gewonnen hatte die Kategorie "Roma" aus Mexiko.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Gleichauf mit "The Favourite" kann sich "Roma" auch über die meisten Oscar-Nominierungen überhaupt freuen. Ganze zehn Goldjungen könnten sie gewinnen. Zusätzlich zu diesen beiden Filmen gehen auch "Black Panther", "Green Book", "BlacKkKlansman", "Bohemian Rhapsody", "Vice" und "A Star Is Born" ins Rennen um die Königskategorie "Bester Film". Lady Gaga darf sich - wie auch Melissa McCarthy und Glenn Close - über eine Nominierung als beste Hauptdarstellerin freuen. Die komplette Liste der Nominierten findest du hier.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Nominierungsliste

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung