Kino-Tipp

"Trautmann"

published: 12.03.2019

Bert (David Kross) findet im Fußball eine Zukunft (Foto: SquareOne Entertainment) Bert (David Kross) findet im Fußball eine Zukunft (Foto: SquareOne Entertainment)

David Kross begeistert in der aufwändig produzierten und bewegenden Lebens- und Liebesgeschichte "Trautmann" als Torhüter-Legende Bert Trautmann. Es ist der erste englischsprachige Spielfilm des Regisseurs Marcus Rosenmüller. Das Drama läuft ab dem 14. März im Kino.

TRAUTMANN Trailer Deutsch German (2019)


Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs gerät der deutsche Soldat Bert Trautmann in britische Kriegsgefangenschaft. Im Gefangenenlager in der Nähe von Manchester wird der Coach des Provinz-Fußballclubs St. Helens auf Berts Talent als Torwart aufmerksam und engagiert ihn für seinen Verein. Bert lernt Jacks Tochter Margaret (Freya Mavor) kennen – seine große Liebe und spätere Ehefrau. Doch als Trautmann 1949 zum Erfolgsverein Manchester City wechselt, stellt der Protest der Bevölkerung gegen die Verpflichtung des deutschen "Nazi-Torwarts" nicht nur Berts Karriere auf eine harte Probe: Auch Margaret will mehr über die Vergangenheit ihres Mannes erfahren.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Marcus Rosenmüller ist es mit "Trautmann" gelungen, die erstaunliche Biografie eines Fußballers auf eine tragische aber auch leichte Art darzustellen. David Kross erobert als Trautmann schnell die Herzen und berührt mit seinem Lebensweg die Zuschauer - da muss wohl auch der härteste Fußball-Fan das ein oder andere Tränchen verdrücken. Vor allem durch die bewegende Liebesgeschichte zwischen Bert und Margaret kommt die Message des Films an: Ihre bedingungslose Liebe zueinander steht für Versöhnung, für das Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen. 

Instagram Post

Mit seiner unbändigen Leidenschaft für den Sport begeistert Trautmann nicht nur Margaret, sondern ganz England. Seine bewegende Lebensgeschichte erlebt ihr ab 14. März im Kino. . #trautmann #kinofilm #comingsoon #berttrautmann #davidkross #freyamavor #marcushrosenmüller #drama #biopic #lovestory #fußballverbindet #dfb @lieblingsfilm_productions @squareone_entertainment @20thcenturyfox @ard_degeto @arri @dfb_team #squareonefilms

— trautmann_film February 25, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Originaltitel: "The Keeper"; Deutschland/Vereinigtes Königreich 2018; Regie: Marcus H. Rosenmüller; Drehbuch: Marcus H. Rosenmüller, Nicholas J. Schofield; Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dave Johns, Harry Melling, Gary Lewis, Chloe Harris, Mikey Collins, Dervla Kirwan, Michael Socha und David Schütter; Schnitt: Alexander Berner; Musik: Gerd Baumann; Kamera: Daniel Gottschalk; Produzenten: Robert Marciniak, Chris Curling, Steve Milne; Laufzeit: 120 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; Kinostart: 14. März 2019; Verleih: SquareOne Entertainment

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Niederländische Studentenküche: Poffertjes
EU-Urheberrechts­reform: Demo-Tag am 23. März
Portugiesische Studentenküche: Bacalhau com Natas

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung