Verlosung

Gewinne ein Fanset zu "Beale Street"

published: 08.03.2019

Pointer verloste ein Fanset zu "Beale Street" (Foto: Tatum Mangus Annapurna Pictures DCM) Pointer verloste ein Fanset zu "Beale Street" (Foto: Tatum Mangus Annapurna Pictures DCM)

Über den Film:

"Beale Street" basiert auf dem Bestseller-Roman des preisgekrönten US-Autors James Baldwin und erzählt eine berührende Liebesgeschichte im New York der 70er Jahre, in dem Rassismus gegenüber Schwarzen an der Tagesordnung stand.

Kinotrailer "Beale Street"


Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny (Stephan James) sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung an einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess unschuldig ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie von Fonny ein Kind erwartet. Mit Zuversicht versichert sie ihm, ihn noch vor der Geburt aus dem Gefängnis zu holen. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, seine Unschuld zu beweisen.

Szenenbilder aus "Beale Street" (17 Bilder)

Szenenbilder aus "Beale Street"
Szenenbilder aus "Beale Street"
Szenenbilder aus "Beale Street"
Szenenbilder aus "Beale Street"


Bis zum 31. März verloste Pointer ein Fanset zu "Beale Street". Gewinnen konntest du das Buch zum Film und das Hörbuch.
 

Instagram Post

Our Fonny ?Happy Birthday from everyone on #BealeStreet, @tdotsteph!????

— bealestreet December 16, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

Love brought us to NY + LA ?Get tickets to see #BealeStreet, NOW PLAYING in select theaters. Additional cities Christmas Day: link in bio.

— bealestreet December 14, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Gewinner werden von Pointer benachrichtigt.


Die ganze Geschichte

Nach seinem Oscar-prämierten Film "Moonlight" präsentiert Regisseur, Drehbuchautor und Oscar-Gewinner Barry Jenkins mit "Beale Street" seine Adaption des gleichnamigen Romans von James Baldwin. Der Film ist die erste englischsprachige Spielfilm-Adaption eines Romans des US-amerikanischen Schriftstellers James Baldwin überhaupt. Sie ist dem Autor gewidmet. "Beale Street" spielt in den 1970er-Jahren in Harlem. Es ist eine zeitlose und bewegende Geschichte über die unerschütterlichen Bande einer afroamerikanischen Familie und eines Paares, das bedingungslos zusammenhält.
 

Instagram Post

Family above all ????REGRAM @iamreginaking | Wish I knew how to add music to a post. Cause Summer Of 69 fits right here. “Oh what a night.” #BealeStreet

— bealestreet January 8, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Geschichte wird aus der Perspektive der 19-jährigen Tish (KiKi Layne) erzählt, die sich in der Rückschau an die Liebe, den Respekt und das Vertrauen erinnert, die sie und ihren Verlobten, den Künstler Alonzo "Fonny" Hunt (Stephan James), verbinden. Die beiden sind seit ihrer Kindheit befreundet und träumen von einer gemeinsamen Zukunft, doch ihre Pläne werden jäh durchkreuzt, als Fonny verhaftet wird – für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Tish ist überzeugt, dass Fonny unschuldig ist, wissend, dass sein guter Freund Daniel Carty (der Tony- und Emmy-nominierte Brian Tyree Henry) erst kürzlich aus dem Gefängnis freigekommen ist, nachdem auch er zu Unrecht verhaftet wurde. Während Fonnys Mutter (Aunjanue Ellis) sich an ihre Religion klammert und sein Vater (Michael Beach) mit dem Gefühl der Machtlosigkeit hadert, stehen Tishs Vater Joseph (Colman Domingo) und ihre temperamentvolle ältere Schwester Ernestine fest an ihrer Seite und unterstützen sie mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln.
 

Instagram Post

It’s time ???? Grab your family and get tickets to see #BealeStreet! Now Playing in additional cities. Link in bio!

— bealestreet December 25, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Auch Tishs mitfühlende Mutter Sharon (Regina King) tut alles, um Fonny zu rehabilitieren – bereit, sich für das Glück ihrer Tochter, ihres künftigen Schwiegersohns und für das ungeborene Kind des Paares, das neue Freuden und Herausforderungen mit sich bringt, aufzuopfern. Angesichts ihrer baldigen Mutterschaft und der Aussicht, sich ohne Partner an ihrer Seite durchschlagen zu müssen, muss Tish ihre Träume an die neue Realität anpassen. Sie besucht ihren Verlobten regelmäßig im Gefängnis und versucht, ihn aufzumuntern, während Fonny mehr und mehr unter der Situation zu zerbrechen droht. Aus Wochen werden Monate, doch Tish gibt die Hoffnung nicht auf – dank ihrer inneren Stärke und einer Familie, die fest zu ihr hält.

"Beale Street" ist eine persönliche, kraftvolle Hommage an die weise Bilder- und Wortwelt des Schriftstellers. In poetischen Zeitreisen zeichnet der Filmemacher die emotionale Berg- und Talfahrt seiner Protagonisten in einer unversöhnlichen, von Rassismus zerrissenen Welt nach und zeigt, dass Liebe und Menschlichkeit alle Zeiten überdauern.
 

Instagram Post

James Baldwin lives on. Thank you to @fahamupecou for this gorgeous portrait of James Baldwin. Follow @dope_black_art and submit your own art using #BealeDopeArt.

— bealestreet December 18, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Statement von Regisseur Barry Jenkins:

Im Sommer 2013 reiste ich nach Europa, um an der Adaption von James Baldwins Roman "If Beale Street Could Talk" (auf Deutsch unter dem Titel "Beale Street Blues" erschienen) zu arbeiten, in der Hoffnung, dass ich eines Tages von der Nachlassverwaltung Baldwin Estate die Erlaubnis bekommen würde, daraus einen Spielfilm zu machen. Jede Entscheidung, die ich während der Realisierung des Projekts getroffen habe, war von einem tiefen Respekt vor dem Originalwerk und dem Wunsch, Baldwins Vision treu zu bleiben, geprägt. Tish, Fonny, ihre Freunde und Familien, Ernestine, die Hunts und natürlich Tishs Eltern Joseph und Sharon: Jede einzelne Figur in Baldwins Werk ist auf eine ganz bestimmte Weise gezeichnet. Als erster Filmemacher, der einen Roman Baldwins in seiner Muttersprache auf die Leinwand bringen durfte, war es stets mein Ziel, Baldwins Figuren so genau wie möglich nachzubilden.

Die beiden wichtigsten Beziehungen im Film – die Beziehung zwischen Tish und Fonny und die zwischen Sharon und Joseph – sind von einem ganz besonderen, wunderbaren Rhythmus geprägt, der wie ein Puffer funktioniert. Sie geben den schwarzen Familien die Kraft, weiterzumachen und für das Versprechen des amerikanischen Traums zu kämpfen. Baldwins Vision auf die Leinwand zu bringen und mithilfe der Schauspieler und der Crew hinter der Kamera, die für mich wie eine Familie waren, zum Leben zu erwecken, ist mein Weg, meinem Lieblingsautor Respekt zu zollen.
 

Instagram Post

I’m with you ???? Don’t miss the film critics are calling, “A beautiful and moving masterpiece!” #BealeStreet is NOW PLAYING in NY + LA, additional cities Christmas Day.

— bealestreet December 17, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Die Liebe hat euch hierher gebracht" – meine Lieblingszeile aus Baldwins wunderbarem Roman beschreibt am besten den Geist, dem wir uns bei der Realisierung von "Beale Street" verschrieben haben.

Der Oscar-Preisträger Barry Jenkins stammt aus Miami, Florida, und studierte an der Florida State University. Sein Spielfilmdebüt "Medicine fro Melancholy" wurde von der "New York Times" zu einem der besten Filme 2009 gekürt und erhielt mehrere Nominierungen für den Independent Spirit und Gotham Award. Gemeinsam mit Tarell Alvin McCraney erhielt Jenkins für seinen zweiten Spielfilm "Moonlight" einen Oscar in der Kategorie "Bestes adaptiertes Drehbuch". Der Film gewann darüber hinaus einen weiteren Oscar sowie einen Golden Globe in der Kategorie "Bester Film" beziehungsweise "Bestes Drama". Neben acht Oscar-Nominierungen sowie zehn Nominierungen für den Critic‘s Choice Award, sechs für den Golden Globe Award und vier für den BAFTA Award, gewann "Moonlight" den Gotham Award als "Bester Spielfilm" und den British Independent Film Award in der Kategorie "Bester Internationaler Film". Der New York Film Critics Circle und das National Board of Review kürten Jenkins zum Besten Regisseur, und die Los Angeles Film Critics Association ehrte ihn mit dem Preis für die beste Regie und verlieh "Moonlight" den Preis für den Besten Film. Jenkins erhielt außerdem eine Nominierung für den DGA Award und gewann den WGA Award für das beste Original-Drehbuch. Er führte Regie in einer Episode der ersten Staffel der Netflix-Serie "Dear White People". Für Amazon wird er demnächst das Buch "The Underground Railroad" von National Book Award-Preisträger Colson Whithead als Drehbuch adaptieren und es anschließend verfilmen. Ein weiteres Drehbuch für ein Coming-of-Age-Drama über das Leben des ersten weiblichen US-Boxchampions Clarissa "T-Rex" Shields ist geplant. Jenkins kuratiert das Telluride Film Festival

Amazon

Links

Zur Facebookseite

YouTube
Bleib auf dem Laufenden!

Aktuelle Verlosungen

Gefällt's? Teile es.

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung