Verlosung beendet! (Foto: EUROPA)Adel Tawil, Sänger bei Ich + Ich, tritt im Sommer und Herbst live auf (Foto: Public Address)R.M.F. - "Into" (Foto: Ministry of Sound)Auf dem Gefängnishof trainieren Mosk, Prell (Ingo Naujoks) und "Döner" (Kida Ramadan, v.l.) mit den Hunden (Foto: Public Address)Ex-Bush-Frontmann Gavin Rossdale wandelt auf Solo-Pfaden (Foto: Public Address)"Spore Labor"  ist für Mac und PC erhältlich (Foto: EA)Die aufgeweckte 18-Jährige hat mit "No Air" ihren ersten Hit in Deutschland (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Selbstgespräche" von André Erkau

published: 31.07.2008

Sascha (Maximilian Brückner) will zum Fernsehen. Bei Hans Peter Riedmann (Georg Uecker) wartet er auf seine Chance. Im Hintergrund: Chris Norman  (Foto: Thomas Kost/Filmlichter) Sascha (Maximilian Brückner) will zum Fernsehen. Bei Hans Peter Riedmann (Georg Uecker) wartet er auf seine Chance. Im Hintergrund: Chris Norman (Foto: Thomas Kost/Filmlichter)

Kommunikationsunfähigkeit ist das Thema dieses Filmes - und das, obwohl die Hauptfiguren permanent reden. Sascha (Maximilian

Seit dem 31. Juli läuft "Selbstgespräche mit Maximilian Brückner in den Kinos (Foto: Thomas Kost/Filmlichter)Seit dem 31. Juli läuft "Selbstgespräche mit Maximilian Brückner in den Kinos (Foto: Thomas Kost/Filmlichter)

Brückner) hat gerade in einem Callcenter angeheuert, um Geld zu verdienen, hofft aber, als Fernsehmoderator entdeckt zu werden. In der Telefonzentrale arbeiten auch die allein erziehende Marie (Antje Widdra) und Super-Verkäufer Adrian (Johannes Allmayer). Der schwatzt zwar den Kunden erfolgreich Flatrate-Pakete auf, kriegt privat gegenüber Frauen aber den Mund nicht auf. Abteilungsleiter Richard (August Zirner) leidet unter massiven Eheproblemen und Druck aus der Chefetage: Wenn der Gewinn nicht sofort um fünf Prozent gesteigert wird, muss das Callcenter schließen.

Alltag im Callcenter (Foto: Thomas Kost/Filmlichter)Alltag im Callcenter (Foto: Thomas Kost/Filmlichter)

"Selbstgespräche" lebt von den überzeugenden Charakteren und dem interessanten Milieu. Dass die Callcenter-Agenten als Fachleute für Gespräche zwar im Beruf theoretisch alles über Kommunikation lernen, praktisch aber privat ständig aneinander vorbeireden, hat Regisseur André Erkau als Grundkonstellation für seine ironische Komödie gewählt. Journalist Günter Wallraff, der kürzlich die Arbeitsbedingungen von Callcenter-Agenten in einer Undercover-Reportage thematisierte, hat einen Gastauftritt.

"Selbstgespräche"; D 2007; Regie: André Erkau; Drehbuch: André Erkau; Kamera: Dirk Morgenstern; Darsteller: Maximilian Brückner, August Zirner, Antje Widdra, Johannes Allmayer, Mina Tander, Kirsten Block; Länge: 101 Min.; FSK: ohne Altersbeschränkung; Verleih: Filmlichter; Kinostart: 31. Juli 2008

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Heiße Ingwer-Orange
Wasabi-Kartoffelsuppe mit Krabben
Bircher-Müsli

Links

www.selbstgespraeche- derfilm.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung