Kino-Tipp

"I Am Mother"

published: 20.08.2019

Die menschliche "Tochter" (Clara Rugaard) wird vom humanoiden Roboter "Mutter" aufgezogen (Foto: 2019 Concorde Filmverleih GmbH) Die menschliche "Tochter" (Clara Rugaard) wird vom humanoiden Roboter "Mutter" aufgezogen (Foto: 2019 Concorde Filmverleih GmbH)

In "I Am Mother" geht es um die postapokalyptische Geschichte eines Teenager-Mädchens, das in einem Bunker liebevoll von einem humanoiden Roboter aufgezogen wird. Als eines Tages aus der unbewohnbar geglaubten Außenwelt eine Frau vor den Türen des Bunkers auftaucht, wird das Weltbild der Mädchens auf den Kopf gestellt. "I Am Mother" kommt am 22. August in die deutschen Kinos.

I AM MOTHER Trailer German Deutsch (2019)


Handlung

Ein Teenager-Mädchen, genannt "Tochter" (Clara Rugaard), lebt in einem unterirdischen Hochsicherheitsbunker und wird von einem humanoiden Roboter namens "Mutter" (Stimme von Rose Byrne) liebevoll aufgezogen. Der Androide wurde entwickelt, um die Erde nach der Auslöschung der Menschheit neu zu besiedeln. Die besondere Beziehung zwischen den beiden wird bedroht, als unerwartet eine blutüberströmte fremde Frau (Hilary Swank) vor der Luftschleuse des Bunkers auftaucht und die Tochter um Hilfe bittet. Die bloße Existenz dieser Fremden stellt die Welt der Tochter auf den Kopf, und nach und nach beginnt sie, ihr einziges Elternteil als potenzielle Gefahr zu betrachten. Die Wahrheit über die Außenwelt und ihre wahre Mission herauszufinden, gestaltet sich als schwierig, denn sowohl die Mutter als auch die Fremde scheinen nicht mit offenen Karten zu spielen.
 

Instagram Post

🔥I Am Mother. What if a human child was raised by a robot mother in a fall out bunker because the rest of the population had gone extinct? This post-apocalyptic story features powerhouse performances by Clara Rugaard, Hilary Swank and Rose Byrne. As the only two human characters, Rugaard and Swank display strength, grit, and the complexity of compassion. The production design is on point, the script is simple yet poignant, and the plot is delightfully twisty. I highly recommend this film, and it’s now streaming on @netflix. . . . #thebasiccinephile #cinephile #cinephilecommunity #movie #moviereview #film #filmreview #filmcommunity #basic #review #movielover #whattowatch #movierecommendations #netflix #clararugaard #hilaryswank #hilaryswankfans #rosebyrne #rosebyrnefans #robot #iammother #iammothermovie

— thebasiccinephile July 2, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Cast

Der kleine, aber feine Cast von "I Am Mother" überzeugt schaupielerisch auf ganzer Linie. Die 20-jährige dänische Newcomerin Clara Rugaard spielt die Rolle der Tochter beeindruckend souverän. Oscar-Preisträgerin Hilary Swank, bekannt aus "Million Dollar Babay", verkörpert die wilde und überzeugte Fremde aus der Außenwelt ebenfalls glaubhaft. Rose Byrne leiht der Mutter ihre Stimmme und lässt den Roboter äußert menschlich wirken.
 

Instagram Post

Фильм "I am Mother". Вот такую фантастику должны снимать в России. Когда бабла хватает только на одну декорацию и одного робота. И всё держится на сценарии и идеи. Добротное кино. Я такое люблю. Камерный триллер 7 из 10. #iammothermovie

— _goshmar June 21, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Hintergründe

Der "Mutter-Roboter" wurde nicht nur durch CGI-Effekte dargestellt. In einigen Szenen steckt in dem eigens entwickelten Roboter-Anzug ein Mitarbeiter der Spezialeffekt-Firma. Für Unverständnis sorgte bei den deutschen Fans, dass der Films im Kino veröffentlicht wird. Schließlich war "I Am Mother" in vielen Ländern bereits Anfang Juni auf der Streaming-Plattform Netflix zu sehen. Doch auch im Rahmen eines Kino-Besuchs lohnt es sich, "I Am Mother" aanzuschauen. Der Film überzeugt durch seinen minimalistischen Stil, der an Filme wie "2001: A Space Odessey" oder "Moon" erinnert, die starke schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller und einen logischen und runden Plot. Eine echte Empfehlung für alle Science-Fiction-Fans!
 

Instagram Post

Beyond thrilled to have my sci-fi thriller premiering at Sundance in January! I AM MOTHER directed by the talented @grantsputore. Been awhile since you’ve seen me throw some punches... #IAMMOTHER #Thriller

— hilaryswank December 5, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Originaltitel: "I Am Mother"; Australien, USA 2019; Regie: Grant Sputore; Drehbuch: Michael Lloyd Green; Darsteller: Clara Rugaard, Hilary Swank, Rose Byrne, Luke Hawker; Laufzeit: 114 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; Kinostart: 22. August 2019; Verleih: Concorde Filmverleih

Der Autor: Tom Nelson

Der Autor: Tom Nelson

Teetrinker, Fußball-Nerd, Foodie: Tom ist ein echter„Hamburger Jung“. Nach dem Abitur zog es ihn nach Braunschweig, wo er sich am Architekturstudium versuchte. Als ihm klar wurde, dass er später lieber Texte schreiben als Häuser planen würde, kehrte er in die Hansestadt zurück, um Medienwissenschaften zu studieren. Aufgrund seiner Liebe zu Wind und Wetter sowie nordischen Landschaften verbringt er sein Auslandssemester in Schottland. Bei Pointer schreibt Tom für dich über Studium, Reisen und Entertainment.

Mehr

Ein Wochenende in Glasgow
"Once Upon a Time in Hollywood"
Das sind die bestbezahlten Studentenjobs

Links

Clara Rugaard auf Instagram
Rose Byrne auf Instagram
Hilary Swank auf Instagram

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung