Verlosung

Gewinne Kinotickets für "Die Wurzeln des Glücks"

published: 25.08.2019

Pointer verloste Kinotickets für "Die Wurzeln des Glücks" (Foto: Studiocanal) Pointer verloste Kinotickets für "Die Wurzeln des Glücks" (Foto: Studiocanal)

Über den Film:

Etwas eigensinnig war der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck (James Caan) schon immer. Nun stellt er das ohnehin bereits verkorkste Gefühlsleben seiner Familie noch einmal so richtig auf den Kopf: Er lässt sein bisheriges Leben hinter sich, um Schweine im Heiligen Land zu züchten. Ein Schritt, der die religiöse Harmonie seiner neuen Gemeinde und den örtlichen Rabbi Moshe (Tom Hollander) kräftig in Unruhe versetzt. Schweine auf geweihtem Boden! Derweil versucht Harrys Exfrau Monica (Rosanna Arquette) in New York die angespannten Fäden zu Tochter Annabelle (Efrat Dor) und Sohn David (Jonathan Rhys Meyers) zusammenzuhalten. Keine leichte Aufgabe und so wird immer offensichtlicher: Es ist Zeit, dass sich die Rosenmercks endlich aussprechen.

Kinotrailer "Die Wurzeln des Glücks"


Bis zum 1. September verloste Pointer zwei Kinotickets für "Die Wurzeln des Glücks".

Szenenbilder aus "Die Wurzeln des Glücks" (8 Bilder)

Szenenbilder aus "Die Wurzeln des Glücks"
Szenenbilder aus "Die Wurzeln des Glücks"
Szenenbilder aus "Die Wurzeln des Glücks"
Szenenbilder aus "Die Wurzeln des Glücks"


Die Gewinner werden von Pointer benachrichtigt.


Die ganze Geschichte

Basierend auf ihrem hoch gelobten Roman "Schweine züchten in Nazareth" ("Les terres saintes") ist die Tragikomödie "Die Wurzeln des Glücks" die dritte Regiearbeit der erfolgreichen französischen Schriftstellerin Amanda Sthers. Der Film zeichnet ein einfühlsames und berührendes Porträt der Familie Rosenmerck mit all ihren dysfunktionalen Facetten.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Der New Yorker Jude und pensionierte Kardiologe Harry Rosenmerck (James Caan) fasst den plötzlichen Entschluss, seinen Ruhestand im israelischen Nazareth zu verbringen, um dort Schweine zu züchten. Ein Schritt, der nicht nur seine gefühlsgebeutelte Familie irritiert, sondern auch den örtlichen Rabbiner Moshe Cattan (Tom Hollander) verärgert. Dieser ist nämlich ganz und gar nicht einverstanden mit dieser neuen "unkoscheren" Geschäftsgründung im Heiligen Land und versucht Harry umzustimmen. Unbekümmert von den lokalen religiösen Autoritäten und mit dem ihm eigenen zänkischen Humor macht Harry beharrlich weiter. An seiner Seite das kleine Ferkel Judas, um das er sich liebevoll kümmert. Harrys erwachsene Tochter Annabelle (Efrat Dor) lebt in Brüssel. Sie ist nach ihrem Studium in der europäischen Metropole geblieben. Orientierungslos, verantwortungsscheu und finanziert von ihrem Vater, besucht sie dort auch nach ihrem Abschluss weiterhin Uni-Kurse. Ihr fällt es schwer, sich beruflich festzulegen. Nun dreht ihr Harry allerdings abrupt den Geldhahn zu. Sie ist gezwungen, nach Hause zurückzukehren und zieht wieder bei ihrer Mutter Monica (Rosanna Arquette) ein.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Annabelle verarbeitet die Dinge auf ihre Weise und stürzt sich ins Nachtleben Tel Avivs. Bei einer Strandparty sucht sie Trost bei einem Fremden. Am nächsten Morgen macht sie sich dann auf den Weg zu Harrys Farm. Bei ihrer Ankunft droht der fanatische Eusebius gerade mit Gottes Vergeltung. Nach einer heftigen Auseinandersetzung mit dem Priester verbringen Annabelle und Harry Zeit miteinander. Sie sprechen über die jüngsten Ereignisse, über Tradition und über die Zukunft. Eine längst überfällige Aussprache. Dann entdeckt Annabelle in einem kleinen Zimmer auf Harrys Farm Fotos und Zeitungsartikel, die das Leben ihres Bruders dokumentieren. Der Vater hat nie aufgehört, David zu lieben. Mit dieser Erkenntnis im Gepäck reist Annabelle zurück nach New York. Sie weiß noch nicht, dass sie noch viel mehr aus Israel mitnimmt. Wenig später erfährt Annabelle, dass sie schwanger ist. Monica ist hocherfreut über diese Neuigkeit und blüht richtig auf. David ist inzwischen in eine tiefe Depression versunken und schottet sich weiter ab. Zwischen Harry und Moshe entwickelt sich eine verbundene Freundschaft. Die beiden verreisen für einen Tag ans Tote Meer. Als sie zurückkommen, findet Harry ein brennendes Kreuz vor seinem Haus, und sein geliebtes Hausschwein Judas wurde getötet. Der Verdacht fällt sofort auf den blindwütigen Priester Eusebius. Aufgebracht fährt Harry zu dessen Kirche, erleidet aber vor der Konfrontation einen Schlaganfall. Moshe bringt ihn ins Krankenhaus. Als er wieder bei Bewusstsein ist, ruft Harry bei Monica an, die gerade die letzte Phase ihrer Krankheit durchlebt. Die beiden sprechen miteinander. David weigert sich immer noch, seine kranke Mutter zu sehen und versteckt sich hinter seiner Arbeit. Als Annabelle ihm dann die traurige Nachricht übermittelt, bereut er sein Verhalten sehr. Es bleibt aber keine Zeit zur Trauer, denn Annabelles Wehen setzen ein. Der Bruder bringt sie schnell ins Krankenhaus, wo sie ein Mädchen zur Welt bringt. Als Harry von der Geburt seiner Enkelin und dem Tod seiner Exfrau erfährt, schreibt er endlich einen Brief an David, in dem er all seine Trauer und seinen Kummer darlegt und seinen Sohn schließlich um Vergebung bittet.

YouTube
Bleib auf dem Laufenden!

Aktuelle Verlosungen

Gefällt's? Teile es.

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung