Verlosung

Gewinn eine "Aladdin"-Blu-ray

published: 21.09.2019

Pointer verloste zwei "Aladdin"-Blu-rays (Foto: Disney) Pointer verloste zwei "Aladdin"-Blu-rays (Foto: Disney)

Über den Film:

Agrabah! Die märchenhafte Stadt, die seit Generationen und über alle Grenzen hinweg die Zuschauer zum Träumen bringt. Mit seiner spektakulären Live-Action-Verfilmung von "Aladdin", einer der schönsten Liebes- und Abenteuergeschichten aus 1001 Nacht, entführt Regisseur Guy Ritchie in die zauberhafte Welt der prachtvollen Paläste, geheimnisvollen Bazare, fliegenden Teppiche und Aladdins Wunderlampe. Aus dieser steigt niemand Geringerer als Hollywood-Superstar Will Smith als Flaschengeist Dschinni, der mit Magie und ansteckend guter Laune Aladdin dabei hilft, das Herz der wunderschönen Prinzessin Jasmin zu erobern. Ein mitreißendes Kinoerlebnis für die Sinne und das Herz - voller Spannung, Humor und Romantik.

Kinotrailer "Aladdin"


Bis zum 13. Oktober verloste Pointer zweimal "Aladdin" auf Blu-ray. Dazu legen wir das Filmposter.

Szenenbilder aus "Aladdin" (23 Bilder)

Szenenbilder aus "Aladdin"
Szenenbilder aus "Aladdin"
Szenenbilder aus "Aladdin"
Szenenbilder aus "Aladdin"


Die Gewinner werden von Pointer benachrichtigt.

Die Magische Geschichte

Die Straßen Agrabahs sind das Zuhause von Aladdin (Mena Massoud), einem liebenswürdigen Straßenjungen, der erpicht darauf ist, sein von kleinen Diebstählen gezeichnetes Leben hinter sich zu lassen und seinem Glauben zu folgen, zu Höherem bestimmt zu sein. Am anderen Ende der Stadt hegt die Tochter des Sultans, Prinzessin Jasmin (Naomi Scott), ihre eigenen Träume. Sie sehnt sich danach, das Leben außerhalb der Palastmauern kennenzulernen und mit ihrem Status die Menschen von Agrabah besser unterstützen zu können. Ihr Vater gebärdet sich allerdings überfürsorglich, und ihre Zofe Dalia (Nasim Pedrad) hält sie an der kurzen Leine. Während der Sultan (Navid Negahban) damit beschäftigt ist, einen geeigneten Ehemann für seine Tochter zu finden, ist sein treuer und loyaler Berater, der mächtige Zauberer Jafar (Marwan Kenzari) aufgrund der passiven Haltung des Sultans hinsichtlich Agrabahs Zukunft frustriert – und heckt einen Plan aus, den Thron an sich zu reißen.
 

Instagram Post

The cast and filmmakers of Disney’s #Aladdin make wishes come true at last night’s World Premiere in Hollywood!

— aladdin May 22, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Aladdin eilt Jasmin zur Hilfe, als sie, verkleidet als einfaches Mädchen, den Marktplatz besucht. Sofort schlägt ihre Schönheit und ihr feuriger Charakter ihn in den Bann – ohne einen Funken Ahnung zu haben, wer ihm da wirklich gegenübersteht. Als er sie zurück in den Palast verfolgt, wird er in Jafars üble Pläne verstrickt und gerät dabei in den Besitz einer magischen Öllampe, die eigentlich Jafar bestimmt war, und aus der er aus Versehen den Lampengeist Dschinni (Will Smith) hervorbeschwört. Als farbenprächtige und überlebensgroße Erscheinung gewährt Dschinni Aladdin den Wunsch, sich in eine Person zu wandeln, die sowohl Jasmins Liebe würdig ist wie auch den Respekt des Sultans erhält: Prinz Ali. Nachdem Aladdin und Dschinni Freunde geworden sind, verfällt auch Jasmin seinem Charme. Gemeinsam brechen sie auf in ein viele Gefahren bereithaltendes und aufregendes Abenteuer, das ihren Glauben an sich selbst wie auch ihre Liebe füreinander auf eine schwere Probe stellt.


 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Eine komplett neue Welt

Produzent Jonathan Eirich liebt Disneys Animationsklassiker "Aladin" seit Kindheitstagen und erwog im Verlauf der Jahre immer wieder, eine Realverfilmung davon ins Kino zu bringen. Seine Idee teilte er schließlich mit Dan Lin, dem Gründer und CEO der Produktionsfirma Rideback, die Eirich als Präsident leitet. Lin pflichtete ihm bei, dass es eine einzigartige Gelegenheit wäre, das Original aus dem Jahr 1992 in neuem Gewand auf die Leinwand zu bringen. "Es ist eine großartige Liebesgeschichte. Gleichzeitig ist es aber auch eine großartige Geschichte über Freundschaft und ein großartiger Buddy-Film", sagt Lin. "Auf der einen Seite gibt es diese klassische Romanze zwischen Aladdin und Jasmin; auf der anderen Seite erleben wir die wachsende Freundschaft zwischen Dschinni und Aladdin."
 

Instagram Post

???????¡Confesión de @willsmith! . ????????El actor estadounidense confesó sentirse preocupado por darle vida al genio de “Aladino” (@aladdin) en su nueva versión de Disney (@disney), debido a que este papel fue realizado en 1992 por el fallecido Robin Williams, cuyo trabajo por su voz le mereció un Globo de Oro. . ????“Lo que Robin Williams hizo con este personaje, simplemente no dejó mucho espacio para agregarle al genio. Así que empecé temeroso, pero luego cuando comencé con la música, simplemente empezó a despertarse esa parte mía divertida, infantil, tonta”, puntualizó Smith. . ?Asimismo, el estadounidense expresó: “Esta fue la experiencia más feliz de mi carrera”, antes del estreno mundial del filme este viernes, en el que los personajes de la versión original pasan de ser figuras animadas a actores de carne y hueso. . ????????“Aladino” está dirigida por el británico Guy Ritchie quien no quiso hacerle mayores cambios a la historia. “Me gusta la película original, así que soy consciente de que no quiero contaminar la nostalgia de la primera”, dijo Ritchie. “Lo que quieres hacer es embellecerla”, agregó. . #aladdin #willsmith #disney #movie #musical #guyritchie #aladino #friday #pelicula #revistaexclusiva #exclusiva

— revistaexclusiva May 23, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Aladdin" erzählt eine zeitlose Geschichte. Diese basiert lose auf einer Volkssage aus "Märchen aus Tausendundeiner Nacht" und stand – wie es der Zufall wollte – auch bei Disney auf der Liste der neu zu belebenden Stoffen. Man zählte das Jahr 2015, und während es natürlich viele Diskussionen darüber gab, auf welche Art und Weise man den Oscar-gekrönten Kassenhit neu erfinden wollte, kam man doch immer wieder auf die Fragen nach dem Warum zurück. "Der Animationsfilm ist so wunderschön strukturiert und die Musik ist so unglaublich. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es nichts daran gibt, was wir auch nur Ansatzweise tiefergreifend verändern wollten", so Eirich. "Die Herausforderung war also: Wie können wir den Film so frisch wie möglich machen, um sicherzustellen, dem Publikum auch wirklich etwas Neues anzubieten, und gleichzeitig daran festzuhalten, was es an dem Stoff liebt?" "Aladdin" ist die Geschichte eines Jedermanns mit klassischem Narrativ und universellen Themen, die ganz verschiedene Altersgruppen und Demographien anspricht. Als Produzenten brachten sie die Feinfühligkeit mit, einen Fuß in der Vergangenheit zu belassen, beim Vertrauten, und den anderen Fuß selbstbewusst in die Zukunft und das Unvertraute zu setzen. Lin und Eirich malten sich den Film als großen Eventfilm aus, wussten aber auch um die Wichtigkeit der positiven Darstellung der Kultur des Nahen Ostens, verankert in einem authentischen arabischen Kontext. "Mit dem Film von 1992 hatten wir diesen tollen Entwurf, von dem wir wussten, dass er funktioniert", erinnert sich Lin, dessen Oeuvre als Produzent Filme wie "The Lego Movie" oder "Sherlock Holmes" umfasst. "Wir mussten lediglich Wege finden, unseren Film weiter anzureichern und den heutigen Anforderungen anzupassen."
 

Instagram Post

Avete strofinato la nuova lampada del Genio firmata Disney? Abbiamo visto il nuovo Aladdin e trovate la nostra recensione sul sito. Link in bio #Aladdin #Disney #WillSmith #VeroCinema #Recensione

— verocinema May 23, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die nächsten paar Monate wurde ein Auge auf die Verfeinerung der Erzählung gelegt sowie die Frage eruiert, was genau das Spezielle dieser Geschichte ist, das die Menschen erneut in die Kinos locken würde. John August legte bald darauf ein Drehbuch vor, das eine moderne Neuerzählung der Originalgeschichte war. Als dann Guy Ritchie noch seine Ideen einbrachte und den Vertrag als Regisseur unterzeichnete, nahmen die Dinge zunehmend Gestalt. Der Regisseur hat eine einzigartige Handschrift und ein Faible für sich rasant entwickelnde, unmittelbare, körperlich spürbare Action – also genau das, was der Film benötigte. Er wusste instinktiv, wie er die Figur des Aladdin zum Leben erwecken musste. Viele seiner Filme erwecken verschiedene Inkarnationen von Straßenkultur und Straßengaunern zum Leben, und Aladdin ist im Grunde genommen auch ein Dieb, der ums Überleben kämpft.
 

Instagram Post

#thesmith at #aladdin movie ???? ???? premiere #yofavoritegossip

— yofavoritegossip May 23, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Für mich prallen hier zwei Welten aufeinander. Es ist die Geschichte eines mit allen Wassern gewaschenen Straßenjungen, der in einer Disney-Welt mit seinen Unsicherheiten klarkommen muss. Diese Disney-Umgebung hat mir einen neuen Spielraum geöffnet, in dem ich eine mir vertraute Welt, in der ich mich immer schon wohl fühle, entdecken und erfahrbar machen konnte", überlegt Ritchie. "Ich liebe es, neue kreative Herausforderungen anzupacken – und das hier war definitiv eine." Obwohl "Aladdin" eine der maßgeblichen Geschichten über einen Gauner ist, der die Dinge richten und seine Vergangenheit hinter sich lassen will, ist es gleichzeitig auch ein Musical ohne Wenn und Aber, was Ritchie sehr ansprechend fand: "Ich wollte immer schon ein Musical machen", sagt er. "Ich habe fünf Kinder – das beeinflusst nun mal meine Entscheidungen – und bei mir daheim drehte sich zu der Zeit alles nur um Disney."

Amazon

Amazon

Links

Zur Facebookseite

YouTube

ALADDIN Trailer German Deutsch (2019)

1.830.984 Aufrufe

Datum 12.03.2019

Aladdin - Official Trailer

31.887.934 Aufrufe

Datum 12.03.2019

ALADDIN "Prince Ali" Song

19.069.721 Aufrufe

Datum 14.05.2019

Bleib auf dem Laufenden!

Aktuelle Verlosungen

Gefällt's? Teile es.

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung