Kino-Tipp

"Midsommar"

published: 24.09.2019

Der Urlaub in Schweden entpuppt sich für Dani (Florence Pugh) und Christian (Jack Reynor) als Horrortrip (Foto: Gabor Kotschy, Courtesy of A24) Der Urlaub in Schweden entpuppt sich für Dani (Florence Pugh) und Christian (Jack Reynor) als Horrortrip (Foto: Gabor Kotschy, Courtesy of A24)

Die Beziehung zwischen Dani (Florence Pugh) und Christian (Jack Reynor) kriselt, doch nachdem mehrere Todesfälle in ihrer Familie sie zusätzlich aus der Bahn zu werfen drohen, begleitet die junge Doktorandin ihren Freund nach Schweden. Christian möchte dort gemeinsam mit seiner Clique ein besonderes Sonnenwendfest besuchen. Anfänglich wirkt das Mittsommerfestival der kleinen Gemeinde Hälsingland idyllisch und harmonisch. Aber schnell wird das Ritual, das die in weiße Gewänder gehüllten Dorfbewohner nur alle 90 Jahre durchführen, zum Horror für die Besucher.

Midsommar - Offizieller Trailer


Der Autor und Regisseur Ari Aster, der sich schon mit seinem Debütfilm "Hereditary" auf die Liste erinnerungswürdiger Schöpfer von Filmen aus dem Horror-Genres setzte, legt mit seinem Streifen "Midsommar" nach. Der Filmemacher führt Trennungsdrama mit Folklorefilm zusammen und verarbeitet mit dem Werk auch eine eigenen Trennung. Durch das Setting im Norden Schwedens, wo die Sommertage so lang sind, dass es keine Nacht gibt, ist "Midsommar" eine Seltenheit in der visuell düsteren Tradition des Horrorfilms. Auf der hell erleuchteten Wiese des Festivals wirken die perfekt choreografierten Riten und Gebräuche zunehmend schaurig.
 

Facebook Post

Dieser Post enthält nur ein Foto/Video. Zum Betrachten die Datenfreigabe für Facebook aktivieren.

January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Originaltitel: "Midsommar"; USA 2019; Regie: Ari Aster; Drehbuch: Ari Aster; Darsteller: Florence Pugh, Jack Reynor, William Jackson Harper, Will Poulter; Laufzeit: 147 Minuten; FSK: ab 16 Jahren; Kinostart: 26. September 2019; Verleih: Weltkino Filmverleih


[PA]

Links

Regisseur Ari Aster bei Twitter
Hauptdarstellerin Florence Pugh bei Twitter

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung