Überarbeiteter Filmtrailer

"Sonic The Hedgehog"

published: 13.11.2019

Im neuen Trailer zu "Sonic The Hedgehog" hat der blaue Igel größere Augen und kürzere Beine. Am 20. Februar kommt der Film in die Kinos (Foto: YouTube-Kanal  ParamountPicturesGER) Im neuen Trailer zu "Sonic The Hedgehog" hat der blaue Igel größere Augen und kürzere Beine. Am 20. Februar kommt der Film in die Kinos (Foto: YouTube-Kanal ParamountPicturesGER)

Am 20. Februar kommt "Sonic The Hedgehog" hierzulande in die Kinos. Der Film basiert auf den kultigen Computerspielen von Sega aus den 90er-Jahren. In der deutschen Fassung spricht Julien Bam den super-schnellen, blauen Igel. Ein erster Trailer im April hatte für Verblüffung, Enttäuschung und Spott bei den Fans gesorgt, weil sie mit dem Aussehen des Helden nicht zufrieden waren. Jetzt haben die Macher das Design von Sonic noch einmal überarbeitet. Seine Augen sind nun größer, die Beine kürzer geworden. Sieh dir hier den Trailer an!

SONIC THE HEDGEHOG | OFFIZIELLER TRAILER | Paramount Pictures Germany


Die Handlung: Sonic ist mit seinen 15 Jahren ein pubertierendes Powerpaket, aber dessen ist er sich selbst noch nicht wirklich bewusst. Zu seiner eigenen Sicherheit soll er sich auf dem Planeten Erde verstecken. Allerdings gibt es hierfür eine Bedingung: Die Welt soll niemals von seiner Existenz erfahren. Doch das erweist sich für den extrovertierten Igel als schier unmöglich, vor allem im Hinblick auf seine Super-Power, die er erst noch entdecken muss. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf ihn aufmerksam wird. Zum Glück gerät Sonic an Tom (James Marsden), einen zynischen Polizisten, der aber das Herz am rechten Fleck hat. Gemeinsam nehmen es die beiden mit Sonics verrücktem Erzfeind Dr. Robotnik (Jim Carrey) auf, der sie schon bald über den ganzen Planeten jagt. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd in Schallgeschwindigkeit beginnt.

Sonic The Hedgehog: Old and New Design Comparison



[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung