222222
Udo-Lindenberg-Fans können den Werdegang des Musikers ab dem 16. Januar auf der Kinoleinwand erleben (Foto: DCM Letterbox / Gordon Timpen ) Udo-Lindenberg-Fans können den Werdegang des Musikers ab dem 16. Januar auf der Kinoleinwand erleben (Foto: DCM Letterbox / Gordon Timpen )
Musikfilm

"Lindenberg! Mach dein Ding"

Der Musikfilm "Lindenberg! Mach dein Ding" ist ein Biopic über das Leben des jungen Udo Lindenberg (Jan Bülow) und zeigt seine Anfänge und ersten Erfolge in der Musikbranche. Ab dem 16.Januar können Fans der Hamburger Kiezlegende seine bewegte Geschichte auf der großen Leinwand erleben. Regie führte Hermine Huntgeburth. Pointer zeigt dir den Trailer.

"Lindenberg! Mach dein Ding" - offizieller Kino-Trailer

DCM | Datenschutzhinweis


Die Handlung beginnt mit Udos Kindheit im Gronau der 50er Jahre, wo sein Vater (Charly Hübner) oft betrunken ist, und der Traum von einer Musiker-Karriere beginnt. Die Zuschauer begleiten Udo, als er mit 15 Jahren das Haus verlässt, eine Lehre als Kellner beginnt, und es ihn, von Sehnsucht getrieben, nach Libyen verschlägt. In den 70er Jahren beginnt er mit seinem Freund Steffi Stephan (Max von der Groeben), die Reeperbahn zu seinem Zuhause zu machen. Dort lernt er seine große Liebe Petra (Saskia Rosendahl) kennen. Doch eins bleibt die ganze Zeit: der Wunsch, Musiker zu werden und der feste Wille, niemals daran zu zweifeln. Hier geht es zum Titelsong "Niemals dran gezweifelt".
 


 


 


 

[PA]

Udo LindenbergLindenberg!Mach dein DingFilmeMusikfilmeBiografieHamburg