Kino-Tipp

"21 Bridges"

published: 04.02.2020

Officer Andre Davis (Chadwick Boseman) lässt in "21 Bridges" ganz Manhattan abriegeln. Ab dem 6. Februar kannst du den Actionfilm im Kino sehen (Foto: Concorde Filmverleih GmbH) Officer Andre Davis (Chadwick Boseman) lässt in "21 Bridges" ganz Manhattan abriegeln. Ab dem 6. Februar kannst du den Actionfilm im Kino sehen (Foto: Concorde Filmverleih GmbH)

Eine ganze Insel von dem Rest der Welt abschotten, Millionen Menschen einsperren: Das ist der Wunsch von Polizei-Officer Andre Davis (Chadwick Boseman). In einer einzigen, schicksalshaften Nacht liefert er sich eine actionreiche, verzwickte Verfolgungsjagt und entdeckt dabei noch viel mehr als die Gejagten. "21 Bridges" behandelt die Geschehnisse dieser Nacht im New Yorker Bezirk Manhattan. Der Action-Thriller von Regisseur Brian Kirk kommt am 6. Februar auf die großen Leinwände.

"21 Bridges" - Offizieller Trailer


Die Handlung beginnt mit einem Raubzug. Michael (Stephan James) und Ray (Taylor Kitsch) wurden geschickt, um aus dem Keller eines Restaurants 30 Kilo Kokain zu stehlen. Bei ihrer Ankunft finden sie aber nicht nur die 100-fache Menge Drogen, sondern auch ein Aufgebot an Polizeibeamten, die nahezu gleichzeitig mit ihnen eintreffen. Bei einem anschließendem Schusswechsel töten Ray und Michael acht Beamte und fliehen. Andre Davis wird sofort dazugerufen, denn er hat den Ruf, Täter besonders gnadenlos zu verfolgen. Um noch eine Chance zu haben, verlangt er das Undenkbare - Manhatten komplett abzuriegeln und alle Brücken zu schließen. Es folgt ein gnadenloses Rennen gegen die Zeit, eine gefährliche Verfolgung und eine noch gefährlichere Entdeckung.
 

Instagram Post

La película "Nueva York sin salida" está entre los principales estrenos de cine de este jueves (09). En la producción, Chadwick Boseman interpreta Andre Davis, un detective encargado de la investigación del asesinato de varios policías. Durante la búsqueda por los responsables, se cierran, por primera vez en la historia de Manhattan, todos los puentes que acceden a la ciudad. . . Más infos de este y otros lanzamientos en www.agendacultural.com.py. Link en bio. . . #cineenparaguay #estrenosdecine #estrenosdelasemana #nuevayorksinsalida #21bridges #agendaculturalpy

— agendaculturalpy January 9, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Black Panther"-Star Boseman wirkte bei "21 Bridges" auch in der Produktion mit. An seiner Seite standen dabei Anthony Russo und Joe Russo, die Regie führenden Brüder hinter "Avengers: Infinity War" und "Avengers: Endgame". In dem actionreichem Polizeifilm thematisieren sie die oft minimalen Unterschiede zwischen Polizisten und Kriminellen sowie die Beziehung zwischen Jägern und Gejagtem und wie sich diese verändern kann. "21 Bridges" steckt voller rasanter Fahrszenen, Schießereien und moralischen Fragen. Kirk und sein Team schaffen es, dass dem Zuschauer nahezu alle Figuren sympathisch sind, da sie alle ihre Fehler und ihre Ecken und Kanten haben. So will man gleichzeitig, dass Davis die beiden Kriminellen schnappt und dass diese entkommen.
 

Instagram Post

21 Bridges Director: Brian Kirk Runtime: 99 minutes Release Date: November 22, 2019 Budget: $33 million Final Gross: $48.4 million Rotten Tomatoes Score: 51% Rated R - Pros: At least it's not the most underwhelming action movie of 2019. 21 Bridges is a movie that I forgot even came out that year. Although, to be fair, that may have to due with the large number of 2019 movies that I've seen. From what I do remember of it, I still do think that the film had decent action and a pretty good cast. Plus, the pacing wasn't the slowest. It wasn't the best, but it did feel faster than Charlie's Angels. - Cons: With that being said, I still think that the film subpar at best. I mean, I can't call it bad, but I can't call it good, either. The story and characters are bland and uninteresting, and like I said, the pacing wasn't the best. Again, the pacing did feel a little quick at some points, but it still felt kinda slow for me. This ultimately leads to one of 2019's most forgettable films. - My Rating: 5.5/10 - #movie #moviereviews #21bridges

— tanner.talks.official January 29, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Das New York Police Department (NYPD) ist die größte Polizeibehörde der USA. Angesichts dessen und der Großstadtmagie von New York City ist es nicht verwunderlich, dass ihre Polizisten bereits oft Material für Filme lieferten. Ein Großteil der Aufnahmen für "21 Bridges" wurde zwar in Philadelphia gemacht. Dennoch spiegelt der Film laut Bosemann das authentische New York wieder - von den Dialogen bis hin zu Rhythmus und Tempo. Da sich beinahe die ganze Handlung in der Nacht abspielt, hat der Film eine bedrohliche Stimmung. Der Film zeigt die dunklen Ecken New Yorks, die Hinterzimmer des sonst schillernden Harlems und damit eine unbekannte Seite des beliebten Touristenziels. Um die Arbeit von Hauptfigur Davis und seiner Partnerin Frankie Burns (Sienna Miller) so authentisch wie möglich zu gestalten, waren am Set jederzeit zwei tatsächliche NYPD-Beamte anwesend. Jim Bodnar und David Adams halfen den Schauspielern bei allen Frage - vom Dialog am Tatort bin hin zur Fingerhaltung am Abzug. Wer ein Fan von schnellen Actionfilmen und mitreißenden Wendungen ist kommt bei "21 Bridges" auf seine Kosten.

Die Autorin: Hanna Kunst

Die Autorin: Hanna Kunst

Lockenkopf, Katzenfan, Festivalgängerin. Hanna entschied sich nach dem Abitur für ein Gap Year, in dem sie die Luft der Arbeitswelt und die der englischen Küste schnupperte. Am Rande der Großstadt aufgewachsen, fühlt sie sich trotzdem wie eine waschechte Hamburgerin. Hanna verbringt ihre Zeit am liebsten in kleinen Cafés oder vor Open-Air-Bühnen. Außerdem liebt sie „Harry Potter“, Sommernächte, Sushi, Yoga und Palmen. Später macht sie bestimmt irgendwas mit Medien.

Mehr

So hältst du den Kontakt zu deinen Schulfreunden
Meal-Prep mit Kürbis
"Nightlife"

Links

Zur Website von "21 Bridges"

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung