Filmtrailer

"Die Unbeugsamen"

published: 27.02.2020

Der Dokumentarfilm "Die Unbeugsamen" porträtiert Politikerinnen der Bonner Republik. Am 7. Mai kommt der Film in die Kinos (Foto: Majestic / AnnetteEtges) Der Dokumentarfilm "Die Unbeugsamen" porträtiert Politikerinnen der Bonner Republik. Am 7. Mai kommt der Film in die Kinos (Foto: Majestic / AnnetteEtges)

Wenn es heutzutage Zeit für eine Bürgerschafts-, Bundestags- oder Europawahl wird, ist es selbstverständlich, dass auf den bunten Wahlplakten an den Straßenlaternen Frauen und Männer zu sehen sind. Doch das war nicht immer so. In der Bonner Republik mussten Politikerinnen sich ihr Mitentscheidungsrecht an demokratischen Prozessen erkämpfen und waren dabei täglich Sexismus und Benachteiligung ausgesetzt. Regisseur Torsten Körner hat sich mit einigen der Pionierinnen getroffen und sie interviewt. Die Ergebnisse kannst du dir ab dem 7. Mai im Dokumentarfilm "Die Unbeugsamen" ansehen.

Die Unbeugsamen - Trailer


Körner drehte einen Portraitfilm, in welchem er ehemalige Politikerinnnen wie Herta Däubler-Gmelin, Marie-Elisabeth Klee und Christa Nickels an ihre damiligen Wirkungsorte begleitet. Unter ihnen sind einige der ersten Frauen, die im Bundestag tätig waren. Körner befragt sie zu ihrem Kampf für Gleichberechtigung, in dem sie sich immer wieder gegen machtsüchtige Männer wehrten. Der Regisseur kombiniert die Interviews mit historischen Aufnahmen, die verbildlichen, was die jungen Frauen damals leisteten. Im Zeitalter von #MeToo-Debatte und dem noch immer vorherrschenden Sexismus spielt die Aufbereitung der 50er-Jahre eine wichtige Rolle.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Zur Website des Films "Die Unbeugsamen"

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung