Kino-Tipp

"Narziss und Goldmund"

published: 10.03.2020

Narziss (Sabin Tambrea) (l.) und Goldmund (Jannis Niewöhner) sind grundverschieden und doch beste Freunde. Ihre Geschichte siehst du ab dem 12. März im Kino (Foto: Jürgen Olczyk / Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH) Narziss (Sabin Tambrea) (l.) und Goldmund (Jannis Niewöhner) sind grundverschieden und doch beste Freunde. Ihre Geschichte siehst du ab dem 12. März im Kino (Foto: Jürgen Olczyk / Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH)

Seinen eigenen Weg im Leben finden und gehen - vor dieser Herausforderung stehen Jugendliche und Heranwachsende immer wieder. Und das mindestens schon seit dem Mittelalter, denn da spielt Hermann Hesses Roman "Narziß und Goldmund". Am 12. März kommt die gleichnamige Verfilmung von Regisseur Stefan Ruzowitzky in die Kinos. Das Drama erzählt die Geschichte zweier Freunde, die grundlegend verschieden, aber doch tief verbunden sind.

Narziss und Goldmund - Trailer


Als Goldmund (Jannis Niewöhner) zehn Jahre alt ist, wird er von seinem Vater verstoßen und in das Kloster Mariabronn gegeben. Dort lernt der impulsive Junge Narziss (Sabin Tambrea) kennen. Dieser ist der Musterschüler der Klosterschule und ganz dem asketischen, tiefreligiösen Leben verschrieben. Trotz ihrer Unterschiede entwickelt sich zwischen den beiden über die Jahre eine enge Freundschaft. In einem vertrauten Gespräch mit dem Abt Daniel (Branko Samarovski) wird sich Narziss dann bewusst, dass Goldmunds freiheitsliebendes Wesen nicht zu dem Kloster passt und er nie ein Gelehrter werden wird. So schickt er seinen Freund fort. Goldmund begibt sich auf Wanderschaft, erfährt Liebe, Tod, Schmerz und Schönheit. Doch die Verbindung zu seinem Jugendfreund Narziss bleibt durch all das bestehen.
 

Instagram Post

Wir drehen! #narzissundgoldmund von #hermannhesse entsteht seit einer Woche, mit Herzblut, Haut und Haaren. Ich bin sehr glücklich, Narziss spielen zu dürfen, neben einem fantastischen Goldmund - @jannisniewoehner_official - und unzähligen weiteren tollen Kollegen wie @khodrkida , die Montag in einer Pressemitteilung genannt werden. Regie führt #stefanruzowitzky . Habt ein schönes Wochenende! xS @sonypictures.de

— sabintambrea August 25, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Eine zeitlose Geschichte

Die Erzählung "Narziß und Goldmund" von Hesse erschien vor 90 Jahren. Wie bei allen Filmen, die auf einer älteren Buchvorlage basieren, stellt sich auch hier die Frage nach der Relevanz des Stoffes. Bei Hesse ist diese Frage schnell mit einem klaren Ja beantwortet. Gerade in "Narziß und Goldmund" beschäftigt sich der Nobelpreisträger mit den grundlegenden Fragen des Lebens. Wer bin ich? Was erwarte ich vom Leben? Was hat diese Welt mir zu bieten? Wie finde ich meine Erfüllung? Oscarpreisträger Ruzowitzky behandelt diese Themen in seinem Film aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Goldmund, der etwas fühlen muss, um es zu verstehen, und Narziss, der darüber nachdenken muss. Die innige Verbindung der beiden macht "Narziss und Goldmund" zu einer hochaktuellen Geschichte über Freundschaft und das Leben.

Bewusster Kitsch

Wer die Geschichten von Hesse kennt, weiß, dass sie immer eine Spur Kitsch enthalten. In der Verfilmung "Narziss und Goldmund" wird ein farbenfrohes und schönes Mittelalter kreiert. In der Pressemitteilung des Filmverleihs erklärt der österreichische Regisseur dies damit, dass die Welt durch die Augen Goldmunds gezeigt werde. Durch den Blick eines leidenschaftlichen Künstlers, der seine Umgebung als überwätigend, aufregend und reichhaltig wahrnimmt. Auch wenn die Geschichte des jungen Mannes viel Schmerz und Trauer enthält, sei es das Ziel gewesen, zu zeigen, dass es sich für Liebe und die schönen Aspekte lohne, zu kämpfen und weiter zu suchen.
 

Instagram Post

Mit großer Freude drehen wir an #narzissundgoldmund. Habt ein wunderschönes Wochenende! #actorslife #lovemyjob #bromance ???? mit dem großartigen @jannisniewoehner_official @sonypictures.de

— sabintambrea September 7, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Eine hochkarätige Besetzung

Im Making-of zum Film wird erzählt, dass Ruzowitzky sich über ein Jahrzehnt mit "Narziß und Goldmund" beschäftigt habe. Da ist es logisch, dass er bei der Auswahl seiner Schauspieler mit Bedacht vorging. Die Hauptrollen besetzte er mit zwei jungen, aber renommierten Schauspielern. Jannis Niewöhner ist aus vielen Jungendfilmen bekannt und zeichnet sich durch Gefühlstiefe aus. Sein Gegenstück Sabin Tambrea hat schon in mehreren historischen Filmen mitgewirkt. Zusammen porträtieren sie die sich ergänzenden Freunde ideal. Auch die Nebenrollen sind mit Schauspielern wie Uwe Ochsenknecht, Jessica Schwarz und Sunnyi Melles hochkarätig besetzt.
 

Instagram Post

NARZISS UND GOLDMUND ———————————————————————— Costume Design @nicolefischnaller ———————————————————————— Ein Film von Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky, nach der Erzählung von Hermann Hesse. Ab 12.03.2020 im Kino ———————————————————————— Director: @struzow Dop: @giselafilms Production Designer: @sebastiansoukup @sonypictures.de ———————————————————————— #narzissundgoldmund #movieproduction #filmpreview #nicolefischnaller #perfectpropsberlin #emiliaschüle #elisaschlott #jannisniewöhner #jessicaschwarz #matthiashabich #sabintambrea #uweochsenknecht #sebastiansoukup #neuenfels

— perfectpropsberlin February 20, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Kinoerlebnis zum Nachdenken

"Narziss und Goldmund" verbindet alles, was großes Kino ausmacht. Es ist ein Roadmovie im Mittelalter mit tollen Kostümen und beeindruckenden Locations. Der Film erzählt eine berührende Geschichte über Empathie und zwei verschiedene Lebensentwürfe sowie die Lehre, immer an das Schöne in der Welt zu glauben. So wie Ruzowitzky es sich im Making-of wünscht, hat man danach das Gefühl, zwei Stunden lang in einer Welt gewesen zu sein, die man vorher noch nicht kannte. Ein durchweg positiver Effekt auf Kino- und Hesse-Fans.

Szenenbilder aus "Narziss und Goldmund" (17 Bilder)

Szenenbilder aus "Narziss und Goldmund"
Szenenbilder aus "Narziss und Goldmund"
Szenenbilder aus "Narziss und Goldmund"
Szenenbilder aus "Narziss und Goldmund"


Originaltitel: "Narziss und Goldmund"; Drama; D 2020; Regie: Stefan Ruzowitzky; Drehbuch: Stefan Ruzowitzky; Darsteller: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea,André M. Hennicke, Henriette Confurius, Emilia Schüle, Elisa Schlott, Uwe Ochsenknecht, Kida Khodr Ramadan; Laufzeit: 118 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; Kinostart: 12. März 2020; Verleih: Sony Pictures Entertainment Deutschland

Die Autorin: Hanna Kunst

Die Autorin: Hanna Kunst

Lockenkopf, Katzenfan, Festivalgängerin. Hanna entschied sich nach dem Abitur für ein Gap Year, in dem sie die Luft der Arbeitswelt und die der englischen Küste schnupperte. Am Rande der Großstadt aufgewachsen, fühlt sie sich trotzdem wie eine waschechte Hamburgerin. Hanna verbringt ihre Zeit am liebsten in kleinen Cafés oder vor Open-Air-Bühnen. Außerdem liebt sie „Harry Potter“, Sommernächte, Sushi, Yoga und Palmen. Später macht sie bestimmt irgendwas mit Medien.

Mehr

Die 5 besten Koch-Kanäle auf YouTube
Theater, klassische Musik und Ballett im Livestream
So hebst du deine Stimmung trotz Isolation

Links

Zum Instagram-Account von Jannis Niewöhner
Zum Instagram-Account von Sabin Tambrea
Zum Making-of von "Narziss und Goldmund"

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung