Ist Roboter Tom (Dan Stevens) der perfekte Lebenspartner für Alma (Maren Eggert)? Der Film "Ich bin dein Mensch" läuft am 17. Juni in den deutschen Kinos an (Foto: Christine Fenzl/ Majestic) Ist Roboter Tom (Dan Stevens) der perfekte Lebenspartner für Alma (Maren Eggert)? Der Film "Ich bin dein Mensch" läuft am 17. Juni in den deutschen Kinos an (Foto: Christine Fenzl/ Majestic)
Kinostart

"Ich bin dein Mensch" ab 17. Juni

Nachdem der Film "Ich bin dein Mensch" bei seiner Premiere auf den 71. Internationalen Filmfestspielen Berlin begeisterte, kommt er am 17. Juni 2021 in die deutschen Kinos. Die melancholische Komödie von Maria Schrader beruht auf einer Kurzgeschichte von Emma Braslavski. Der Film zeigt die Begegnung zwischen der Wissenschaftlerin Alma (Maren Eggert) und ihrem perfekten Lebenspartner Tom (Dan Stevens) - einer hochentwickelten Maschine in Menschengestalt. Im Zuge einer Studie lernt Alma Tom kennen und muss drei Wochen mit dem Roboter zusammenleben. Hier ist der Trailer von der Berlinale 2021:

I′m Your Man | Clip | Berlinale 2021

Berlinale - Berlin International Film Festival | Datenschutzhinweis


Der Film stellt uns ein mögliches Szenario der Zukunft vor: das besondere Zusammenleben von Maschine und Mensch. Neben Fragen der Liebe und der Sehnsucht thematisiert er zudem, was den Menschen zum Menschen macht und ihn von der künstlichen Intelligenz unterscheidet. Denn kann Roboter Tom, der dazu geschaffen wurde, um Alma glücklich zu machen, wirklich ihr perfekter Lebenspartner sein?
 


 

[PA]

KinostartFilm TrailerIch bin dein MenschBerlinale 202171. BerlinaleZukunftsszenariokünstliche IntelligenzRoboterJuni 2021März 2021Maria SchraderDan StevensMaren Eggert