Im April gibt es neue Filme und Serien auf den Streaming-Plattformen. Pointer stellt dir die Highlights vor  (Foto:JESHOOTS.COM/unsplash.com ) Im April gibt es neue Filme und Serien auf den Streaming-Plattformen. Pointer stellt dir die Highlights vor (Foto:JESHOOTS.COM/unsplash.com )
Netflix, Disney+ & Co.

Streaming-Tipps für April

Von neuen Serien wie "Big Shot" und der zweiten Staffel "Krasse Pranks" bis hin zu Filmen wie "Love und Monsters" und einer Dokumentation über Britney Spears: Der April bietet Streaming-Highlights bei Netflix, Disney+, Amazon Prime Video und in den Mediatheken, die du nicht verpassen solltest. Pointer stellt sie dir vor.

Netflix

"Sexify" ab 28. April

In der neuen Netflix -Serie "Sexify" will eine Gruppe von jungen Mädchen das Mysterium des weiblichen Orgasmus verstehen. Die angehende Softwareentwicklerin Natalia hat im Gegensatz zum Programmieren, wovon sie viel versteht, nämlich keine Ahnung von Sex. Zusammen mit ihren Freundinnen Monika und Paulina entschließt sie sich, eine Sex-App zu entwickeln. Diese soll ihr nicht nur dabei helfen, die Welt der Intimität besser zu verstehen. Sie hofft außerdem, mit der Smartphone-App den Universitätswettbewerb zu gewinnen. Die polnische Comedyserie verspricht viel Spaß und auch die eine oder andere Erkenntnis über den weiblichen Orgasmus. Die erste Folge gibt es ab dem 28. April.

Sexify | Offizieller Trailer | Netflix

Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz | Datenschutzhinweis


"Love and Monsters" ab 14. April

Würdest du dich bewusst in Gefahr begeben, um die Chance zu erhalten, deine Highschool-Liebe wiederzusehen? Genau das macht Joel Dawson, gespielt von Dylan O’Brien, im neuen Netflix-Film "Love and Monsters". Seit es vor sieben Jahren zu einer Monster-Invasion kam, ist die Menschheit gezwungen, in unterirdischen Kolonien zu leben. Nachdem er über Funk in Kontakt mit seiner Ex-Freundin Aimee tritt, will der liebenswerte, aber ungeschickte Joel nun seinen geschützten Bunker verlassen. Für seine wahre Liebe macht er sich auf den Weg zur 80 Meilen weitentfernten Küste. Seine Gefühle für Aimee sind stärker als die Sicherheit, die ihn unter der Erde hält. Die apokalyptische Abenteuer-Komödie ist ab dem 14. April auf Netflix abrufbar.

„Love and Monsters“ mit Dylan O’Brien | Offizieller Trailer | Netflix

Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz | Datenschutzhinweis


"Krasse Pranks" Staffel 2 ab 1. April

Passend zum tag des Aprilscherzes gibt es ab dem 1. April eine zweite Staffel von "Krasse Pranks". In sieben neuen Folgen nimmt "Stranger Things"-Schauspieler Gaten Matarazzo zwei sich gegenseitig völlig Unbekannte mit auf den Schreckenstrip ihres Lebens. Es ist eine Horrorversion der versteckten Kamera. Zuerst verläuft der Tag für die beiden Opfer ab wie gewohnt, doch sobald sie sich begegnen, passieren plötzlich seltsame Dinge. Die ahnungslosen Kandidaten werden unbewusst Hauptdarsteller ihres eigenen Horrorfilms. Plüschbären, die plötzlich anfangen zu sprechen, Mumien, die zum Leben erwachen und scheinbar unbeteiligte Kollegen sorgten bereits in der ersten Staffel für Unterhaltung. Mit dem Konzept "Angst trifft auf Spaß" ist "Krasse Pranks" eine adrenalingeladene Comedy- und Horroserie.

Krasse Pranks | Offizieller Trailer | Netflix

Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz | Datenschutzhinweis


Disney+

"Big Shot" ab 16. April

Vom erfolgreichen Basketball-Coach am College zum Lehrer und Coach an der Westbrook School, einer elitären Privatschule für Mädchen - diesen vermeintlichen Abstieg erlebt Marvyn Korn, gespielt von John Stamos, in der neuen Serie "Big Shot". Im Mittelpunkt der Serie steht die Beziehung zwischen dem eher kühlen, strengen Marvyn und den Mädchen im Teenageralter, die ihm zunächst misstrauisch gegenüberstehen. Ob und wie sich diese Verbindung wandelt, erfährst du ab dem 16. April auf Disney+.

BIG SHOT - Offizieller Trailer (deutsch/german) // Ab 16. April auf Disney+ streamen | Disney+

Disney Deutschland | Datenschutzhinweis


"Stimmungen der Erde" ab 16. April

Ruhig, entspannend und entschleunigend: Eine Auszeit vom alltäglichen Stress verspricht die neue Dokumentarserie "Stimmungen der Erde", die ab dem 16. April auf Disney+ zu sehen ist. Bilder von unterschiedlichsten Regionen der Welt werden dabei mit passender Musik kombiniert, um dem Zuschauer ein Gefühl von Gelassenheit zu vermitteln und ihn ohne jegliche Hektik oder Lärm die Erde neu erleben zu lassen.

STIMMUNGEN DER ERDE - First Look (deutsch/german) | Disney+

Disney Deutschland | Datenschutzhinweis


Amazon Prime Video

"Framing Britney Spears" ab 5. April

Wer ist der Mensch Britney Spears abseits der Schlagzeilen und Skandale? Dieser Frage geht die Dokumentation "Framing Britney Spears" nach. Im Vordergrund steht neben der Diskussion um ihre Vormundschaft auch die "Free Britney"-Bewegung. Fans vermuten seit Jahren, dass die Sängerin gegen ihren Willen festgehalten und manipuliert wird. Ob und welche Antworten die Dokumentation liefert, kannst du ab dem 5. April auf Amazon Prime Video sehen.
 


ZDF Mediathek

"Dead Pixels" ab 10. April

Was passiert, wenn die Grenze zwischen Fiktion und Realität verschwimmt und beide Welten zu einer werden? Dieser Frage geht die britische Serie "Dead Pixels" auf lustig-leichte Art nach. Es geht um die Freunde Meg, Nicky und Usman, die eine Obsession für das Online-Rollenspiel "Kingdom Scrolls" teilen. Welche Auswirkungen die Vermischung der Online- und realen Welt hat, siehst du in zwei Staffeln mit je zwölf Folgen ab dem 10. April in der ZDF Mediathek.

[PA]

StreamingNetflixDisney+Amazon Prime VideoZDF MediathekFilme und SerienStreaming AngeboteStreaming AprilNeue Serien April 2021Neue Filme April 2021Streaming Highlightsapril 2021amazon prime