Im Drogenthriller "Crisis" sind Jake (Armie Hammer) und Claire (Evangeline Lilly) Drogenkartellen auf der Spur (Foto: capelight pictures) Im Drogenthriller "Crisis" sind Jake (Armie Hammer) und Claire (Evangeline Lilly) Drogenkartellen auf der Spur (Foto: capelight pictures)
Filmtrailer

"Crisis"

Der Drogenthriller "Crisis" startet aufgrund der Corona-Pandemie digital und nicht im Kino. Ab dem 30. April ist er bei allen gängigen Anbietern digital zum Kauf erhältlich. Später, ab dem 21. Mai, erscheint der Film dann auf Blu-ray, DVD sowie digital zum Verleih. Pointer zeigt dir den neuen Trailer.

CRISIS Trailer (Deutsch)

capelightpictures | Datenschutzhinweis


Die Handlung: Der DEA-Agent Jake Kelly (Armie Hammer ) operiert undercover als Drogenhändler. Er organisiert gemeinsam mit zwei Drogenkartellen einen illegalen Fentanyl-Transport, bei dem die Drahtzieher überführt und festgenommen werden sollen. Bei diesem Einsatz stößt er auf Claire (Evangelie Lilly). Die junge Architektin ist ebenfalls auf den Spuren der Kartelle. Sie vermutet, dass deren Anführer für das Verschwinden ihres Sohnes verantwortlich ist.

Ein weiterer Handlungsstrang dreht sich um den Universitätsprofessor Dr. Bower (Gary Oldman). Der Pharmakonzern, der seine Forschungen finanziert, steht kurz davor, ein neues Schmerzmittel auf den Markt zu bringen. Es heißt Klaralon und soll nicht süchtig machen. Die Tests von Dr. Brower mit dem Medikament offenbaren jedoch Schreckliches.
 


Neben der spannenden Handlung macht "Crisis" auch mit einer Starbesetzung auf sich aufmerksam. Neben Oscar-Preisträger Gary Oldman als Dr. Bower sind die Golden-Globe-Nominierten Evangelie Lilly und Armie Hammer als Claire und Jake zu sehen.

[PA]

drogenthrillercrisisdrogenhändlerthrillerschmerzmitteldrogenszenestarbesetzunggary oldmantraileroscar-preisträgergolden-globe