"Simon the Sorcerer 5 – Wer will schon Kontakt?" ist für den PC erhältlich (Foto: Atari)Wollen auf die oberen Plätze: Alex Swings Oscar Sings (Foto: Public Address)"Halo Wars" ist für die Xbox 360 erhältlich (Foto: Microsoft)Versucht, mit euren Zuhörern ins Gespräch zu kommen (Foto: Public Address)Jack (Andrew Garfield) bleibt mit seinem Geheimnis alleine (Foto: Senator)Kerli – "Love Is Dead"  (Island/Def Jam)"Naruto – Clash of Ninja Revolution 2" ist für die Wii erhältlich (Foto: Nintendo)

Kino-Tipp

"Illuminati"

published: 14.05.2009

Robert Langdon (Tom Hanks) und Vittoria Vetra (Ayelet Zurer) suchen in einem alten Grabgewölbe des Vatikan nach versteckten Hinweisen  (Foto: 2008 Sony Pictures Releasing GmbH) Robert Langdon (Tom Hanks) und Vittoria Vetra (Ayelet Zurer) suchen in einem alten Grabgewölbe des Vatikan nach versteckten Hinweisen (Foto: 2008 Sony Pictures Releasing GmbH)

Nach dem erfolgreichen Kinohit "The Da Vinci Code – Sakrileg" kehrt das Team um Regisseur Ron Howard mit einer weiteren Verfilmung eines Dan-Brown-Romans zurück – "Illuminati".

Überraschend erhält der Harvard-Professor Robert Langdon (Tom Hanks) den Auftrag in den Vatikan zu reisen, um dort bei der Aufklärung eines furchtbaren Verbrechens zu helfen. Der uralte konspirative Geheimbund der Illuminati ist zurückgekehrt und plant auf grausame Art und Weise den Untergang des Vatikans und die Vernichtung der katholischen Kirche.

Mithilfe der Wissenschaftlerin Vittoria Vetra (Ayelet Zurer) macht der Kunstgeschichte-und Symbolikexperte Langdon sich daran, das Rätsel um die Illuminati zu lösen und ihren schauderhaften Plan zu durchkreuzen. Dafür bleiben den beiden nur wenige Stunden.
Eine spannende und abenteuerliche Schnitzeljagd durch die Straßen Roms, durch verlassene Krypten und mystische Kathedralen beginnt.

Wie auch der Vorgänger "The Da Vinci Code – Sakrileg" zieht "Illuminati" den Zuschauer in eine nie zu enden scheinende Spannungsspirale. Auch dank der hervorragenden Besetzung ist "Illuminati" ein mitreißender Film, bei dem es schwer fällt, still sitzen zu bleiben, nervöse Ticks wie exzessives Schokoladevernichten oder akutes Lippenkauen zu unterlassen. Ein Muss für jeden Spannungsfreak.

Illuminati (5 Bilder)

Illuminati
Illuminati
Illuminati
Illuminati

"Illuminati"; USA 2008; Regie: Ron Howard; Drehbuch: Akiva Goldsman, David Koepp; Buchvorlage: Dan Brown; Kamera: Salvatore Totino; Schnitt: Mike Hill; Darsteller: Tom Hanks, Ewan McGregor, Ayelet Zurer, Stellan Skarsgård, Pierfrancesco Favino, Nikolaj Lie Kaas, Armin Mueller-Stahl; Länge: 138 Min.; FSK: ab 12, Verleih: Sony; Kinostart: 13. Mai 2009

[Juliane Breiler]

Amazon

Links

Die Homepage zum Film

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung