Die Comedyserie "Dead Pixels" handelt von einer Gruppe obsessiver Gamer (Foto: polyband Medien GmbH) Die Comedyserie "Dead Pixels" handelt von einer Gruppe obsessiver Gamer (Foto: polyband Medien GmbH)
Neue Serie

"Dead Pixels" ab dem 28. Mai auf DVD

Die erste Staffel der beliebten Comedyserie "Dead Pixels" erscheint am 28. Mai 2021 auf DVD. Alle sechs Episoden sind bereits jetzt in der ZDF-Mediathek verfügbar. Im Mittelpunkt der Serie stehen Gamer - eine Gruppe, die vielen Leuten noch immer suspekt ist, obwohl ein großer Teil der Gesellschaft gelegentlich ein Computer- beziehungsweise Videospiel spielt. "Dead Pixels" erzählt vom Alltag einer Gruppe obsessiver Gamerinnen und Gamer und spielt dabei auf witzige Weise mit Klischees.
 


 


Für die drei Freunde Meg, Nicky und Usman findet das wahre Leben im Online-Rollenspiel "Kingdom Scrolls" statt. Seit Jahren kämpfen sie als Krieger Seite an Seite gegen die Brut der Schwarmmutter. Dafür bleibt das echte Leben für jeden von ihnen schon einmal auf der Strecke: Meg lässt dafür etwa ein Date sausen, und Usman baut für seine kleine Tochter sogar einen Käfig, damit er ungestört am Computer zocken kann. Die friedvolle Gemeinschaft der drei Krieger wird auf eine harte Probe gestellt, als Meg Interesse an ihrem neuen Kollegen Russell zeigt. Sie lädt ihn ein, gemeinsam mit den anderen beiden "Kingdom Scrolls" zu spielen. Das gefällt jedoch vor allem Nicky gar nicht. Schon bald haben auch Usman und Meg genug von dem Noob, der von nichts eine Ahnung hat. So schmieden sie einen tödlichen Plan …
 


Wer nach Staffel eins auf Nachschub hofft, darf sich freuen: Alle sechs Episoden von Staffel zwei sind schon in der ZDF-Mediathek verfügbar. Zusätzlich ist sie ab Juli auf DVD erhältlich.
 

[PA]

comedyserieneue seriedead pixelsgamerzdf mediathekdvdbritische comedyserie dead pixelsspielen kingdom scrollsrealen lebenmeg alexa davies