Deutscher Dokumentarfilmpreis

"Let's Make Money" ausgezeichnet

published: 22.06.2009

"Lets Make Money" hat den deutschen Dokumentarfilmpreis erhalten  (Plakat: Delphi) "Lets Make Money" hat den deutschen Dokumentarfilmpreis erhalten (Plakat: Delphi)

Erwin Wagenhofers Film "Let's Make Money" hat den Deutschen Dokumentarfilmpreis gewonnen. Die Doku zur Finanzkrise zeigt nach Meinung der Jury eindrucksvoll, "wie unsere Welt ökonomisch und technologisch funktioniert. 'Let's Make Money' gibt in großen, kinotauglichen Bildern einen Einblick in die Mechanismen und das Selbstverständnis des Neoliberalismus."

Der Deutsche Dokumentarfilmpreis ist die höchstdotierte Auszeichnung im deutschsprachigen Raum. Er wurde am 18. Juni im Rahmen des vom Haus des Dokumentarfilms und der MFG Filmförderung veranstalteten Branchentreffs "Dokville 2009" vergeben. Mit dem Preis würdigen die Stifter herausragende Leistungen bei der Pflege und Weiterentwicklung des klassischen Dokumentarfilms im Fernsehen und Kino.

"Let's Make Money" ist seit dem 18. Juni auf DVD erhältlich.

[PA]

Amazon

Links

www.lets-make-money.info

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung