Die Serie "Faking Hitler" über die gefälschten "Hitler-Tagebücher", die das Magazin "Stern" 1983 veröffentlichte, ist ab dem 30. November abrufbar (Foto: RTL / Martin Valentin Menke) Die Serie "Faking Hitler" über die gefälschten "Hitler-Tagebücher", die das Magazin "Stern" 1983 veröffentlichte, ist ab dem 30. November abrufbar (Foto: RTL / Martin Valentin Menke)
Streaming-Tipp

"Faking Hitler"

Mit Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu prominent besetzt, startet die Serie "Faking Hitler" am 30. November auf RTL+. Ab diesem Tag ist sie auch als Stream auf "TVNOW" abrufbar. In der Produktion von UFA Fiction geht es um die vermeintlichen "Hitler-Tagebücher", die das Magazin "Stern" 1983 veröffentlichte. Später entlarvten Experten diese Schriftstücke als Fälschungen. Bereits 1992 setzte der Film "Schtonk!" diesen bundesrepublikanischen Skandal treffend in Szene. Jetzt widmet sich diese Serie in sechs Folgen ebenfalls dieser Begebenheit. Eidinger spielt den "Stern"-Reporter Gerd Heidemann. Moritz Bleibtreu schlüpft in die Rolle des Kunstfälschers Konrad Kujau.
 


 


 


 


 


 

[PA]

faking hitler streamstream faking hitlerfaking hitler streamingstreaming faking hitler