Die junge Marie wächst in einem männlich dominierten Haushalt auf (Foto: W-film / Coin Film) Die junge Marie wächst in einem männlich dominierten Haushalt auf (Foto: W-film / Coin Film)
Kinofilm

Sieh den Trailer zu "Vatersland"

Zwei Tage nach dem Weltfrauentag startet der Film "Vatersland" am 10. März 2022 bundesweit in die Kinos. Die Regisseurin Petra Seeger verarbeitet darin ihre eigene Vergangenheit als heranwachsendes Mädchen in einer von Männern dominierten Nachkriegsgesellschaft. Es geht um den frühen Tod der Mutter, die Überforderung des Vaters und seine Versuche, sie in die Mutterrolle zu drängen, sowie die Abschiebung ins katholische Mädcheninternat. Ihre Jugend ist geprägt von Rebellion gegen den Muff der Nachkriegsjahre und gegen eine Gesellschaft, die von Mädchen vor allem eines erwartet: hübsch in die Kamera lächeln, aber keinesfalls selbst Regie führen! "Vatersland" ist scharfsichtig, feministisch und zugleich unterhaltsam und humorvoll. Die im Film verwendeten Familenfotos und 16mm Filmaufnahmen kommen aus dem Privatarchiv der Regisseurin.

Vatersland [Offizieller Trailer Deutsch HD] – Ab 10. März 2022 im Kino

W-film Distribution W-film Distribution | Datenschutzhinweis


 


 


 

[PA]

vatersland trailertrailer vaterslandvatersland trailertrailer vatersland