Hannah Pearson (Ashley Boettcher) mit Alien Spark  (Foto: 20th Century Fox)Mitchel Musso - "Mitchel Musso" (Walt Disney Records)Der Deutsche Jugendvideopreis 2010 vergibt Preise im Gesamtwert von 16.000 Euro (Foto: KJF)"PONS: Spanisch Buddy" ist für den Nintendo DS erhältlich (Foto: Koch Media)Max Herre sprach mit Unikosmos über sein Solo-Album "Ein geschenkter Tag"  (Foto: Public Address)Lenka will mit ihrer beschwingten Gute-Laune-Musik auch in Deutschland durchstarten (Foto: Public Address)Die Rox in ihrem Hauptquartier (Foto: Buena Vista International)

Kino-Tipp

"Chefs Leckerbissen"

published: 08.10.2009

Maxí (r.) fühlt sich auf dem Fußballplatz nicht gerade wohl  (Foto: PRO-FUN MEDIA) Maxí (r.) fühlt sich auf dem Fußballplatz nicht gerade wohl (Foto: PRO-FUN MEDIA)

Maxí (Javier Cámara) hat ein Ziel. Der bekennende Schwule und Freund von Gaumenfreuden will mit seinem Restaurant einen Stern im Restaurantführer Michelin gewinnen. Theoretisch ist das auch kein Problem, denn im Madrider Szeneviertel ist der begnadete Koch eine etablierte Größe. Doch praktisch kommt Maxí der Alltag in die Quere: Für neue Rezepte und aufwändige Küchen-Kreationen bleibt ihm keine Zeit, denn seine Oberkellnerin Alex (Lola Dueñas) und ihr wildes Liebesleben sowie diverse Cash-Probleme fordern seine ganze Aufmerksamkeit.

Richtig anstrengend wird es, als er sich zusätzlich um seine beiden Kinder aus einer gescheiterten Ehe kümmern muss, die er eigentlich längst verdrängt hatte. Und als wäre das nicht genug, gibt es da auch noch einen überaus ansehnlichen Ex-Fußballprofi in der Nachbarschaft, auf den Maxí und Alex ein Auge geworfen haben...

"Chefs Leckerbissen" (9 Bilder)

"Chefs Leckerbissen"
"Chefs Leckerbissen"
"Chefs Leckerbissen"
"Chefs Leckerbissen"


Liebling der Massen

Mit seinem Spielfilmdebüt traf Regisseur Nacho García Velilla den Geschmacksnerv der Massen. Die Komödie führte über mehrere Wochen die Kinocharts in seiner spanischen Heimat an und wurde in Malaga neben dem Publikumspreis auch mit dem Preis für den besten Schauspieler ausgezeichnet.

"Chefs Leckerbissen"; Spanien 2008; Regie: Nacho G. Velilla; Drehbuch: Nacho G. Velilla, Oriol Capel, Antonio Sánchez, David Sánchez; Kamera: David Omedes; Darsteller: Juanjo Javierre; Kamera: David Omedes; Schnitt: Ángel Hernández Zoido; Länge: 103 Min.; FSK: ab 12 Jahren, Verleih: PRO-FUN MEDIA; Kinostart: 9. Oktober 2010

[Sonja Kneißl]

Links

Website zum Film

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung