DVD-Tipp

"Duplicity - Gemeinsame Geheimsache"

published: 15.10.2009

Ray Koval (Clive Owen) hat die Seiten gewechselt (Universal Studios)Ray Koval (Clive Owen) hat die Seiten gewechselt (Universal Studios)

Claire Stenwick (Julia Roberts) und Ray Koval (Clive Owen) lernen sich 2003 auf einer Cocktail-Party in der US-Botschaft in Dubai kennen und verbringen die Nacht zusammen. Jahre später haben sich die CIA-Agentin und der Ex-MI6-Spion beruflich neu orientiert: Nach einem Wechsel in die Privatwirtschaft arbeiten sie jetzt für zwei große Konzerne. Sie planen, ihre Bosse gegeneinander auszuspielen und sich die fette Beute zu teilen. Doch ebenso stark wie die Anziehungskraft zwischen den Beiden ist das gegenseitige Misstrauen…

Der Film möchte gerne den lässig-lockeren Flow von "Ocean's Eleven" erreichen, scheitert aber dabei. Clive Owen erreicht zudem als Ersatz-Bond nie die Coolness von Daniel Craig. Amüsant zu schauen ist "Duplicity" trotzdem – vor allem für diejenigen, die Spaß an zahlreichen Wendungen und ständig wechselnden Vorzeichen haben.

"Duplicity" (25 Bilder)

"Duplicity"
"Duplicity"
"Duplicity"
"Duplicity"

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Neuwahlen, GroKo oder Minderheiten-Regierung?
Was passiert mit rassistischem Prof?
Neues Video von Ed Sheeran

Links

Weitere Infos

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung