Kino-Tipp

"(Traum)Job gesucht"

published: 03.12.2009

Ryden Malby (Alexis Bledel) und ihr bester Freund Adam Davies (Zach Gilford)  (Foto: 20th Century Fox) Ryden Malby (Alexis Bledel) und ihr bester Freund Adam Davies (Zach Gilford) (Foto: 20th Century Fox)

Ryden Malby (Alexis Bledel) hat es geschafft: Mit einem Top-Diplom in der Hand verlässt die frischgebackene Collage-Absolventin die Hochschule. Die Bewerbung bei einem Spitzen-Verlag gerät da zu einer Formalie und schon hat sie ihn: Ihren persönlichen Traumjob in Los Angeles samt schicker Wohnung, üppigem Gehaltscheck und aufregenden Kollegen. All das sollte reichen, um Ryden vergessen zu lassen, dass sie eigentlich aus einer ganz normalen Mittelklasse-Familie kommt.

Aber es kommt anders. Denn als sie ihren Job genauso schnell wieder verliert, wie sie ihn bekommen hat, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich völlig pleite wieder bei ihrer Familie in der Provinz einzuquartieren. Ein Albtraum für Ryden, denn nun muss sie sich täglich mit ihrem Vater herumärgern, der nichts Besseres zu tun hat, als ihr ihre Karrierepläne auszureden.

Auch der Rest der Sippe ist nicht nach dem Geschmack der College-Absolventin: Oma Maureen (Carol Burnett) plant den ganzen Tag ihre eigene Beerdigung. Und Rydens kleiner Bruder Hunter (Bobby Coleman) kommuniziert nur über eine Handpuppe mit seiner Umwelt. Doch das Leben in der beschaulichen Provinz hinterlässt auch positive Spuren bei Ryden. Ganz allmählich erinnert sie sich an ihr altes Leben und stellt schließlich fest, dass Erfolg auch etwas ganz anderes bedeuten kann....

Szenenbilder aus "(Traum)Job gesucht" (6 Bilder)

Szenenbilder aus "(Traum)Job gesucht"
Szenenbilder aus "(Traum)Job gesucht"
Szenenbilder aus "(Traum)Job gesucht"
Szenenbilder aus "(Traum)Job gesucht"


Nach den Animations-Erfolgen "Shrek" und "Große Haie - Kleine Fische" wagt sich Regisseurin Vicky Jenson nun an ihre erste Realverfilmung im Kinoformat. Dafür hat sie sich eine Figur aus der Erfolgsserie "Gilmore Girls", Rory Gilmore (wird auch im TV von Alexis Bledel gespielt) geschnappt und die Story für die Kinoleinwand weitergesponnen. Heraus kommt eine Coming-of-Age-Geschichte, die sich um die großen Probleme des Lebens dreht. Allerdings beantwortet der Film die Fragen nach Sinn und Erfolg nicht mit philosophischen Erkenntnissen sondern mit den bodenständigen Weisheiten der amerikanischen Provinz.

USA 2009 - Regie: Vicky Jenson, Drehbuch: Kelly Fremon, Kamera: Charles Minsky - Darsteller: Alexis Bledel, Zach Gilford, Rodrigo Santoro, Jane Lynch, Fred Armisen, Bobby Coleman, Andrew Daly, Kirk Fox, Michael Keaton - FSK: ohne Altersbeschränkung, Kinostart: 03. Dezember 2009, Verleih: 20th Century Fox

[Jörg Römer]

Links

Fim-Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung