Kino-Tipp

"Nanga Parbat"

published: 14.01.2010

Günther Messner (Andreas Tobias, li) und sein Bruder Reinhold geraten am Berg in ein Unwetter  (Foto: Senator) Günther Messner (Andreas Tobias, li) und sein Bruder Reinhold geraten am Berg in ein Unwetter (Foto: Senator)

Südtirol Ende der 60er Jahre: Die beiden Brüder Reinhold (Florian Stetter) und Günther Messner (Andreas Tobias) sind begeisterte Bergsteiger. Schon auf so manchem Gipfel standen die beiden, doch nun haben sie sich ein besonders ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen zusammen den über 8.000 Meter hohen "nackten Berg" im Himalaya, den Nanga Parbat, besteigen. Der Riese aus Fels ist in Bergsteigerkreisen so legendär wie berüchtigt: Schon viele Alpinisten kamen hier ums Leben.

Im Jahre 1970 ist es für die 23 und 25 Jahre alten Bergsteiger endlich soweit. Nach langen Vorbereitungen machen sich die beiden Südtiroler auf in den Himalaya. Unter der Führung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) wollen die beiden den Berg erklimmen. Der Weg zum Gipfel soll die Gruppe aus international erfahrenen Bergsteigern über die gefährliche Rupalwand führen, die höchste Steilwand der Erde. Zu Beginn läuft die Sache für Reinhold und seinen deutlich weniger erfahrenen Bruder gut. Doch dann erreicht eine Schlechtwetterwarnung die Gruppe.....

"Nanga Parbat" (18 Bilder)

"Nanga Parbat"
"Nanga Parbat"
"Nanga Parbat"
"Nanga Parbat"

Als packendes Bergsteigerdrama verfilmte der Regisseur Joseph Vilsmaier ("Comedian Harmonists", "Schlafes Bruder") die tragische Geschichte um den Tod von Günther Messner. Sein älterer Bruder Reinhold, der damals in einem Alleingang den Berg bezwang und später dafür teilweise heftig kritisiert wurde, ist heute eine der größten Legenden unter den Alpinisten. Für den Film, der in großartigen Aufnahmen an Originalschauplätzen gefilmt wurde, stand er der Crew beratend zur Seite.

Deutschland 2009 - Regie: Joseph Vilsmaier, Drehbuch: Reinhard Klooss, Sven Severin - Darsteller: Florian Stetter, Andreas Tobias, Karl Markovics, Julie Ronstedt, Volker Bruch, Lena Stolze, Markus Krojer, Lorenzo Nedis, Sebastian Bezzel, Steffen Schroeder - FSK: ab 6 Jahren, Kinostart: 14. Januar 2010, Verleih: Senator

[Jörg Römer]

Amazon

Links

Zur Filmhomepage

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung