Julia A. Noack - "69.9"  (Cover: Timezone)Tocotronic treten beim Melt-Festival auf (Foto: Public Address)"Robin Hood" läuft seit dem 13. Mai im Kino (Plakat: Universal Pictures) (Foto: Public Address)Saphir sind Amely, Jenny, Lea und Kathrin (v.l.n.r.) (Foto: Public Address)Amanda Jenssen schreibt jazzige Popsongs voller Tiefe  (Foto: Public Address)Brian Falkner - "Der Tomorrow Code" (Cover: dtv)Luk (Justus Kammerer) und Patrick (Bruno Schubert) im Einsatz auf der Chinesischen Mauer (Foto: Constantin)

Kino-Tipp

"A Nightmare on Elm Street"

published: 20.05.2010

Jackie Earle Haley ist der neue Freddy Krueger in "A Nightmare on Elm Street" (Plakat: Warner Bros)Jackie Earle Haley ist der neue Freddy Krueger in "A Nightmare on Elm Street" (Plakat: Warner Bros)

Die Teenager Nancy, Quentin, Kris, Jesse und Dean wohnen in der Elm Street. Immer wieder plagen alle Fünf die selben furchtbaren Albträume von einem Mann, der sie verfolgt. Er hat ein durch Brandwunden entstelltes Gesicht und einen Arbeitshandschuh mit Messerklingen an Stelle der Finger. Nachdem erst Dean (Kellan Lutz) und dann Kris (Katie Cassidy) brutal im Schlaf ermordet werden, wird den verbliebenen Freunden klar, dass sie nur im wachen Zustand sicher sind.

Sobald sie einschlafen und zu träumen beginnen, begeben sie sich in das düstere Reich des grausamen Mannes, der auf den Namen Freddy hört. Doch wer ist dieser Mann mit dem gestreiften Pullover und dem Hut, warum trifft es gerade sie und was verbergen die Eltern der Teenager? Fragwürdige Methoden wie rezeptpflichtige Aufputschmittel und Energydrinks können eine Zeitlang helfen, nicht einzuschlafen – doch niemand kann ewig wach bleiben...


A Nightmare On Elm Street 2010 offizieller Trailer #2 deutsch Ab 22. Oktober auf Blu-ray und DVD und als Download Regie: Samuel Bayer Darsteller: Jackie Earle Haley, Kyle Gallner, Katie Cassidy, Rooney Mara, Thomas Dekker, Kellan Lutz, Clancy Brown, Connie A Nightmare On Elm Street 2010 offizieller Trailer #2 deutsch

Trailer "A Nightmare On Elm Street"


Regisseur Samuel Bayer bringt den Horrorklassiker "A Nightmare on Elm Street" von Wes Craven zurück auf die Leinwand, der 1984 ein Überraschungserfolg wurde. Bösewicht Freddy Krueger entwickelte sich in der mittlerweile acht Filme umfassenden "Nightmare"-Reihe zu einer Kultfigur des Genres. Produziert hat das Remake Michael Bay, der schon "Friday the 13th" und "The Texas Chainsaw Massacre" neu verfilmte. Fans des ursprünglichen ersten "Nightmare"-Teils werden vermutlich nicht unbedingt begeistert sein, denn ein kritischer Vergleich mit dem Original drängt sich bei einer Neuverfassung auf. Doch obwohl der neue Film die grundlegende Handlung übernommen hat, sollte man "A Nightmare on Elm Street" als Einzelwerk betrachten.

"A Nightmare On Elm Street" (14 Bilder)

"A Nightmare On Elm Street"
"A Nightmare On Elm Street"
"A Nightmare On Elm Street"
"A Nightmare On Elm Street"

Dem Regisseur ist ein zeitgemäßer und im wahrsten Sinne des Wortes unheimlich spannender Horrorfilm gelungen, in dem Jackie Earle Haley eine geniale Freddy-Krueger-Figur präsentiert. Das Spiel mit Licht, Schatten und Feuer kreiert eine einzigartige Atmosphäre. Zudem macht die Urangst des Menschen, in einem wehrlosen Zustand wie dem Schlaf heimgesucht zu werden, das Werk besonders beängstigend. Einschlafen wird bei diesem Film sicherlich niemand.

USA 2010; Regie: Samuel Bayer; Drehbuch: Wesley Strick, Eric Heisserer; Darsteller: Jackie Earle Haley, Kyle Gallner, Katie Cassidy, Rooney Mara, Thomas Dekker, Kellan Lutz; Laufzeit: 95 Minuten; FSK: ab 16 Jahren; Kinostart: 20. Mai 2010; Verleih: Warner Bros. Pictures

[Anika Batschi]

Links

Filmhomepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung