Die Südafrikanerin Nádine will musikalisch in Deutschland durchstarten (Foto: Public Address)Christina Aguilera - "Bionic" (Cover: Sony BMG)Neues Album im Gepäck: Sängerin Judith Holofernes kommt mit ihrer Band Wir sind Helden auf Tour (Foto: Public Address)"Maradona by Kusturica"  (Foto: Kinowelt)Stromae veröffentlicht am 25. Juni sein Debütalbum "Cheese" (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Kinowelt Home Entertainment)Beim Eröffnungskonzert der Fußball-WM am 10. Juni treten auch die Black Eyed Peas auf (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Five Minutes of Heaven"

published: 17.06.2010

Alistair Little (Liam Neeson) trägt schwer an seiner Schuld  (Foto: Koch Media) Alistair Little (Liam Neeson) trägt schwer an seiner Schuld (Foto: Koch Media)

Was bedeutet der Nordirland-Konflikt nicht geschichtlich oder politisch, sondern für die Psyche der beteiligten und betroffenen Menschen? Dieser Frage geht der deutsche Regisseur Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang") in seinem intensiven, englischsprachigen Kinofilm nach. Er stellt zwei Hauptfiguren einander gegenüber: Der eine, gespielt von Liam Neeson, ist ein Mörder. Im Alter von 17 Jahren erschoss er im Auftrag der protestantischen, pro-britischen Ulster Volunteer Force (UVF), einen gleichaltrigen Katholiken. Der andere, dargestellt von James Nesbitt, ist der Bruder des Ermordeten. Vor seinen Augen geschah die Tat, als er zehn Jahre alt war.

Dieses Verbrechen geschah in Lurgan, Nordirland, im Jahr 1975 und es hat das Leben der beiden Männer auf ganz unterschiedliche Weise maßgeblich bestimmt. Alistair Little, der Mörder, trägt heute noch schwer an seiner Schuld, obwohl er die Gefängnis-Strafe längst abgesessen hat. Joe Griffen, der hinterbliebene Bruder, ist ein verbitterter, aggressiver Mann, der im Hass auf den Täter aufgeht. Eine TV-Sendung will die beiden nun 35 Jahre nach der Tat zu einem Gespräch miteinander bewegen - vor laufender Kamera...

"Five Minutes of Heaven" (5 Bilder)

"Five Minutes of Heaven"
"Five Minutes of Heaven"
"Five Minutes of Heaven"
"Five Minutes of Heaven"


Großbritannien/Irland 2009; Regie: Oliver Hirschbiegel; Drehbuch: Guy Hibbert; Kamera: Ruairí O'Brien; Schnitt: Hans Funck; Darsteller: Liam Neeson, James Nesbitt, Anamaria Marinca, Richard Dormer, Mark Davison, Kevin J. O'Neill; Laufzeit: 90 Minuten; FSK: ab 12 Jahren; Kinostart: 17. Juni 2010; Verleih: Koch Media

"5 Minutes Of Heaven" - Official Trailer [HQ HD] In theaters: August 21, 2009 Starring: Liam Neeson, James Nesbitt, Anamaria Marinca Lurgan Northern Ireland, 1975. A low level civil war has been underway, with the IRA targeting British loyalists

Trailer zu "Five Minutes of Heaven"

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Saftige Süße des Sommers
So schmeckt der Salat!
Rhabarber-Muffins mit Haselnüssen

Links

www.fiveminutesofheaven.ie

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung