Das Album "Planet Jedward" von Jedward ist in Deutschland am 15. Juli erschienen  (Cover: Universal)Prof. Heinz Reinders hat die Studie "Jugend. Engagement. Politische Sozialisation" geleitet (Foto: Robert Emmerich)Miss Li veröffentlicht ihr Album "Beats and Bruises" (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Koch Media)"The Legend of Zelda - The Ocarina of Time (3D)" ist exklusiv für Nintendo 3DS erhältlich.  (Foto: Nintendo)Harry Potter (Daniel Radcliffe) kämpft seine letzte Schlacht  (Foto: (C) 2011 Warner Bros. Entertainment Inc. Harry Potter Publishing Rights (c) J.K.R. Harry Potter Character, Names and Related Indicia are Trademarks of and (c) Warner Bros. Ent. All Rights Reserved)Simin (Leila Hatami, l.) und Nader (Peyman Moadi) sitzen vor dem Scheidungsrichter  (Foto: Alamode)

Kino-Tipp

"Arschkalt"

published: 21.07.2011

Die Tiefkühlkost-Fahrer Tobias Moerer (Johannes Allmayer, l.) und Rainer Berg (Herbert Knaup) schmieden auf dem Dach eines aufblasbaren Werbe-Iglus hochfliegende Pläne  (Foto: NFP) Die Tiefkühlkost-Fahrer Tobias Moerer (Johannes Allmayer, l.) und Rainer Berg (Herbert Knaup) schmieden auf dem Dach eines aufblasbaren Werbe-Iglus hochfliegende Pläne (Foto: NFP)

Rainer Berg (Herbert Knaup) ist mal wieder mies drauf: Die Temperatur im Tiefkühllager liegt um 0,2 Grad zu hoch, das Pegasius-Filet wird knapp und zu allem Überfluss hat ihm die neue Chefin Lieke van der Stock (Elke Winkens) auch noch Katastrophen-Azubi Tobias Moerer (Johannes Allmayer) als Beifahrer aufs Auge gedrückt. Der gescheiterte Frisör, Teetrinker und Vielredner ist so gar nicht nach dem Geschmack des grantelnden Gefrierkost-Verkäufers.

Doch dann bekommt der Eigenbrötler zur Abwechslung ein echtes Problem: Der elegante Altersruhesitz seines Vaters frisst sein Geld auf. Eigentlich kann sich Berg das Pflegeheim schon seit drei Jahren nicht mehr leisten. Damals ging er mit dem Familienunternehmen pleite, das er von seinem alten Herrn übernommen hatte. Doch davon ahnt der Senior nichts - und freut sich stattdessen auf eine rauschende Geburtstagsfeier, die unbedingt in der alten Fabrik stattfinden soll. Berg will ihm schon die Wahrheit beichten, als er erfährt, dass sein Vater nur noch wenige Monate zu leben hat. Unter Bergs rauer Schale regt sich der weiche Kern. Gern würde er seinem Papa den Wunsch erfüllen; dumm nur, dass das Gebäude längst stillgelegt ist. Aber wozu hat er jetzt einen Partner mit verrückten Ideen?

"Arschkalt" (15 Bilder)

"Arschkalt"
"Arschkalt"
"Arschkalt"
"Arschkalt"


Diese Komödie rund um Minusgrade, Tielkühlkrabben und Fischstäbchen erwärmt das Herz. Die kauzige Typen, markigen Sprüche und schrägen Dialoge liefern beste Unterhaltung, auch wenn die Wendungen des Plots nicht immer originell daherkommen. "Arschkalt" ist der richtige Kinofilm für einen heißen Sommertag.

ARSCHKALT - Kinotrailer [HD] - ab 30.03.12 auf DVD Der Titel ist Programm: Ein emotional eingefrorener Tiefkühlkostlieferant erhält auf seiner Odyssee durch die Provinz die Chance wieder aufzutauen. Dabei offenbaren sich nicht nur die unterschiedlic ARSCHKALT - Kinotrailer [HD] - ab 30.03.12 auf DVD

Trailer zu "Arschkalt"


"Arschkalt"; Komödie Deutschland 2011; Regie und Drehbuch: André Erkau; Kamera: Dirk Morgenstern; Darsteller: Herbert Knaup, Johannes Allmayer, Elke Winkens, Peter Franke; Laufzeit: 90 Minuten; FSK: ab 12; Kinostart: 21. Juli 2011; Verleih: NFP

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Saftige Süße des Sommers
So schmeckt der Salat!
Rhabarber-Muffins mit Haselnüssen

Links

www.arschkalt-derfilm.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung