"Back To Black - Amy Winehouse und ihr viel zu kurzes Leben" von Alexander Schuller und Nicole von Bredow (Goldmann)Bundesministerin für Forschung und Bildung, Annette Schavan, unterstützt den Bundeswettbewerb Fremdsprachen  (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Foto: 2011 Sony Pictures Releasing GmbH)"Trine 2" ist exklusiv für PC erhältlich  (Foto: dtp entertainment)Das Chaos hat einen Namen: Jonas (Christian Ulmen) (Foto: Delphi)"Chinese zum Mitnehmen" fand in Argentinien fast eine Million Kinozuschauer (Foto: Ascot Elite) (Foto: Public Address)"Mario Kart 7" ist exklusiv für Nintendo 3DS erhältlich  (Foto: Nintendo)

Kino-Tipp

"The Real American - Joe McCarthy"

published: 12.01.2012

Seit dem 12. Januar läuft der Dokumentarfilm "The Real American - Joe McCarthy" in den Kinos  (Foto: RealFiction) Seit dem 12. Januar läuft der Dokumentarfilm "The Real American - Joe McCarthy" in den Kinos (Foto: RealFiction)

Nach diesem Mann wurde eine ganze Ära benannt: Senator Joseph McCarthy, dem dieser Dokumentarfilm nachspürt, prägte nach dem Zweiten Weltkrieg eine mit moralischer Überheblichkeit gepaarte intolerante gesellschaftliche Stimmung in den USA, die in Verschwörungstheorien und einer Hexenjagd auf (vermeintliche) Kommunisten und Homosexuelle gipfelte. Der "McCarthyismus" der "McCarthy-Ära" setzte dabei auf anti-sowjetischen Ressentiments des frühen Kalten Krieges und stigmatisierte und verfolgte unter der Berufung auf konservative, als amerikanische verstandene Werte Andersdenkende, denen er generell subversive Ziele unterstellte.

Filmemacher Lutz Hachmeister recherchierte das Leben des 1908 geborenen Farmersohnes gründlich und erzählt es in Spielfilmlänge nach – bis zu dessen frühen Tod 1957. Dabei erleben wir weit auseinander gehende Stellungnahmen von Weggefährten und Zeitzeugen, die ein vielschichtiges und widersprüchliches Bild des Politikers zeichnen. Zusätzlich zum Archivmaterial sieht das Publikum neu gefilmte Szenen mit John Sessions als McCarthy.

"The Real American - Joe McCarthy" (4 Bilder)

"The Real American - Joe McCarthy"
"The Real American - Joe McCarthy"
"The Real American - Joe McCarthy"
"The Real American - Joe McCarthy"


Originaltitel: "The Real American - Joe McCarthy"; Porträt/Biografie; Deutschland 2011; Regie: Lutz Hachmeister; Drehbuch: Lutz Hachmeister, Simone Höller; Darsteller: John Sessions, Justine Waddell, Trystan Gravelle, James Garnon, Philip Bulcock; 95 Minuten; FSK: ab 6 Jahre; Kinostart: 12. Januar 2012; Verleih: RealFiction

The Real American - Joe McCarthy (2011) Trailer THE REAL AMERICAN trennt den Mann vom Mythos und präsentiert das erste balancierte und umfassende Bild eines Prototypen paranoider Fernseh-Politik. Der Film zeichnet den kometenhaften Aufstieg des Fa The Real American - Joe McCarthy (2011) Trailer

Trailer "The Real American - Joe McCarthy"

Mehr Videos auf PointerTVHMR Produktion Berlin

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Rhabarber-Muffins mit Haselnüssen
Gegrillter grüner Spargel mit Halloumi
Kein Double für die Bayern

Links

Filmseite

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung